BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein "Die Baugenossenschaft hat das Gesicht der Stadt in den vergangenen 100 Jahren entscheidend gepräg...
Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Ergotherapeut / zur Ergotherapeutin. Im ersten Jahr besuchen die angehenden Therape...
Am 28. März 2019 ist es wieder soweit: Die Stadt Speyer und viele ortsansässige Unternehmen und Behörden laden Schülerin...
Land bewilligt 245.000 Euro Zuschüsse für Schulbaumaßnahmen in Speyer
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 21. Januar 2019 um 10:31 Uhr
Aus dem Schulbauprogramm des Landes Rheinland-Pfalz stellt die Landesregierung der Stadt Speyer finanzielle Förderungen in Höhe von insgesamt 245.000€ zur Verfügung. „Die Gelder kommen dem Erweiterungsbau der Woogbachschule und den brandschutztechnischen Umbaumaßnahmen am Schwerdgymnasium zugute“, so Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Ich freue mich, dass die Arbeiten gut vorangehen und voraussichtlich zeitplangemäß abgeschlossen werden können“. Für die in den Sommerferien 2018 begonnenen Brandschutzertüchtigungen am Schwerdgymnasium bewilligte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) mit Bescheid von Dezember 2018 erste Fördergelder in Höhe von 125.000€. Insgesamt stellt das Land 730.000€ an Zuschüssen in Aussicht.

Die beiden Treppentürme, die künftig als zusätzliche Fluchtwege dienen werden, wurden bereits errichtet. In den Sommerferien 2019 werden die notwendigen Umbaumaßnahmen der Bestandsgebäude vorgenommen und der anlagentechnische Brandschutz installiert. Zuletzt erfolgt der Bau der Aufzüge zum Schuljahreswechsel 2020.
Darüber hinaus fließen 120.000€ aus dem Fördertopf des Landes in den Erweiterungsbau der Woogbachschule. Insgesamt sind dort Fördermittel in Höhe von 975.000€ vorgesehen, bereits zur Verfügung gestellt wurden 240.000€.
An der Woogbachschule entsteht seit September 2017 ein dreistöckiger Anbau, der Platz für neun weitere und dringend benötigte Klassenzimmer bietet. Zurzeit werden Innenausbauarbeiten durchgeführt, die in den Sommerferien abgeschlossen werden, sodass zum Schuljahresbeginn 2019/20 erste Klassen in den neuen Räumen unterrichtet werden können.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.