BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein "Die Baugenossenschaft hat das Gesicht der Stadt in den vergangenen 100 Jahren entscheidend gepräg...
Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Ergotherapeut / zur Ergotherapeutin. Im ersten Jahr besuchen die angehenden Therape...
Am 28. März 2019 ist es wieder soweit: Die Stadt Speyer und viele ortsansässige Unternehmen und Behörden laden Schülerin...
Grünen-Anfrage nach Schwerbehindertenquote bei der Stadtverwaltung
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 09:55 Uhr
Im Zusammenhang mit der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt . Anfrage zum Anteil der Mitarbeiter und wollen die Grünen von der Stadtverwaltung wissen,  wie sich die Beschäftigungsquote von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit Behinderungen bei der Stadtverwaltung Speyer und  ihren Eigenbetrieben aktuell und rückwirkend auf die letzten 5 Jahre darstellt und wie die ist die Schwerbehindertenvertretung eingebunden ist.  Auch fragen sie, wie sich die Quote bei der Ausbildung  gestaltet. Laut Sozialgesetzbuch SGB IX § 154 gelte ab 20 Arbeitsplätzen die gesetzliche Vorgabe  zu einer Beschäftigungsquote von mindestens fünf Prozent aller Beschäftigten.

"Die GRÜNE FRAKTION fordert die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen insgesamt und auf dem Arbeitsmarkt ein. Frauen und Männer sowie Personen des 3. Geschlechts müssen gleichberechtigte Chancen am Arbeitsplatz erhalten. 
Dass im Laufe des Jahres in der Speyerer Stadtverwaltung ein Inklusionsbetrieb eröffnet wird, unterstützen wir. Im kommenden Sozialausschuss erwarten wir die Vorstellung des Konzepts", so die Grünen.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.