BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer (SWS) beschloss in seiner Sitzung am 20. März 2019 555.000 Euro in die Akquise un...
Am 15. März 1999 öffneten das Bürgerbüro I in der Salzgasse und das Bürgerbüro II in der Industriestraße erstmals ihre P...
Von Klaus Stein Zahlreiche Vereine und Organisationen nutzten am 19. März die Speyerer Ehrenamtsmesse, um ihre Arbeit i...
Gewichtheber-Bundesligamannschaft des AV 03, Gewichtheberin Patricia Strenius und Judoka Michael Adam Speyers Sportler des Jahres 2018
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 10. März 2019 um 13:41 Uhr
Von Klaus Stein
Gewichtheberin Patricia Strenius vom AV03, die Gewichtheber-Bundesligamannschaft des AV03 und Judoka Michael Adam vom Judo Sportverein Speyer (JSV) sind die Speyerer Sportler des Jahres 2019. Bereits im Januar hatte eine Jury aus Mitgliedern des Sportausschusses des Stadtrats sowie Vertretern des Stadtsportverbands und der Medien die Wahl vorgenommen. Allerdings wurden die Stimmzettel nicht ausgezählt sondern in Kuverts verpackt, die dann versiegelt wurden.

Erst beim Ball des Sports wurden die Stimmzettel ausgezählt und die Sieger verkündet. Dass die Gewichtheber vor dem Judo-Kata-Team des JSV Speyer landen würden, war keine große Überraschung, sind sie doch seit Jahren mit die erfolgreichsten Sportler in Rheinland-Pfalz und prägten mit Deutschem Mannschaftsmeisterschaften in Serie, insgesamt sind es fünf, davon vier in Folge, die Gewichtheberszene in Deutschland. In diesem Jahr werde die Titelverteidigung allerdings davon abhängen, wie eine juristische Auseinandersetzung im Zusammenhang mit umstrittenen Kamprichterentscheidungen im Bundesligakampf gegen Durlach ausgehe, so Abteilungsleiter Frank Hinderberger.
Patricia Strenius, Mitglied der Bundesligamannschaft des AV 03 Speyer, war beteiligt am sensationellen Sieg eines nur aus Frauen bestehenden Teams im Wettkampf gegen Pforzheim, mit dem Sportgeschichte geschrieben wurde. Sportlerin des Jahres wurde sie allerdings für ihren Europameisterschaftstitel, den die Schwedin im vergangenen Jahr gewann.
Das JSV-Eigengewächs Michael Adam wurde 2018 Deutscher Meister in seiner Gewichtsklasse und kam auf Platz fünf bei den Europameisterschaften U21. Auch in der Bundesligamannschaft ist Adam ein wichtiger Punktelieferant. Er zählt zu den hoffnungsvollsten Judo-Talenten in Deutschland und ist verdient Sportler des Jahres in Speyer.
Sowohl Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD)  als auch Sportdezernentin Monika Kabs (CDU) betonten die herausragende Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in den Speyerer Sportvereinen mit ihren über 15.000 Mitgliedern. Dort würden vielfältige Aufgaben geleistet über den Sport hinaus auch im Sozialbereich. (Fotos: ks)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.