BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein "Die Baugenossenschaft hat das Gesicht der Stadt in den vergangenen 100 Jahren entscheidend gepräg...
Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Ergotherapeut / zur Ergotherapeutin. Im ersten Jahr besuchen die angehenden Therape...
Vor einigen Tagen haben die Speyerer "Die Linke" in einer Mitgliederversammlung ihre Kandidatinnen und Kandida...
Speyer heute

Dienst am Leben: Diakonissen Hebammenschule feiert Jubiläum
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 03. Dezember 2018 um 17:51 Uhr

Ihr 25jähriges Bestehen feierte am 30. November die Hebammenschule am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. 352 junge Frauen haben seit der Eröffnung der Schule 1993 hier ihr Examen abgelegt, aus fast 16.000 Bewerberinnen wurden sie ausgewählt. Im Beisein von Vertretern aus Politik, Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft blickte Schulleiterin Ute Bauer auf die erfolgreiche Geschichte zurück: Gestartet mit 45 Ausbildungsplätzen, hat das Gesundheitsministerium im Sommer 2017 zugestimmt, die Kapazität auf 60 Plätze zu erhöhen. Bauer ging außerdem auf das innovative Speyerer Modell einer Kombination aus Hebammenausbildung und ausbildungsintegriertem Studiengang ein.www.diakonissen.de

 
 
Klartext: Betonklotz hineingezwängt - Weiter erhebliche Zweifel an Sinnhaftigkeit des S-Bahn Haltepunkts Süd
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 03. Dezember 2018 um 17:28 Uhr

Kommentar
von Klaus Stein
Die Speyerer Grünen machen weiter Druck wegen des S-Bahn Haltepunkts Süd. Dabei scheint es bereits jetzt, noch in der Planungsphase, ein finanzielles Fass ohne Boden zu werden, denn die Kosten laufen davon. Auch 400 Einwendungen von Speyerer Bürgerinnen und Bürgern scheinen bei den örtlichen Grünen keine Zweifel an der Sinnhaftigkeit des Projekts, das - wenn es realisiert wird - in ein intaktes Wohngebiet ein Betonklotzt hineingezwängt wird.

 
 
"Verärgerte" Grüne: Erörterungstermin zu 400 Einwendungen gegen S-Bahn Haltepunkt Süd im ersten Quartal 2019
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 03. Dezember 2018 um 17:22 Uhr

"Die Speyerer Grünen Fraktion ist wegen der zweimaligen Verschiebung (Termin war für November 2018 und dann für Januar 2019 vorgesehen) durch die Stadtverwaltung ziemlich verärgert. Wir erwarten, dass so schnell wie möglich ein Termin im 1. Quartal gefunden wird", so Fraktionssprecherin Irmgard Münch-Weinmann in einer Presseerklärung zum S-Bahn Haltepunkt Süd. Anlass war das Antwortschreiben des rheinland-pfälzischen Verkehrsministerium auf eine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jutta Blatzheim-Roegler (Grüne) nach dem Sachstand der Planungen in Speyer.

 
 
Speyerer SPD lehnt Fusion mit dem Rhein-Pfalz-Kreis kategorisch ab - CDU will prüfen, ist aber gegen "Zwangsfusion"
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 02. Dezember 2018 um 18:41 Uhr

Für große Aufregung sorgt ein Bericht des SWR-Fernsehens aus dieser Woche über ein Gutachten zur Kommunalreform. Demnach soll Frankenthal seine Eigenständigkeit verlieren und würde dann vermutlich ein Stadtteil von Ludwigshafen werden. Zweibrücken und Pirmasens sollen in den Landkreis Südwestpfalz integriert werden. Weiter schlagen die Gutachter vor, auch Landau, Speyer, Worms und Neustadt Weinstraße in ihre umliegenden Kreise zu integrieren.

 
 
Neue Krippenlandschaft im Speyerer Dom: Aufbau hat begonnen – Fertigstellung traditionsgemäß am 24. Dezember
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 29. November 2018 um 18:19 Uhr

Ist die Krippe schon fertig? Diese Frage hören die Sakristane des Speyerer Doms im Dezember mehrmals täglich. Der Aufbau der großen Krippenlandschaft beginnt zwar schon Ende November, fertig gestellt wird die Krippe aber der Tradition folgend erst am Heiligen Abend. Viele Menschen kommen mit Freunden und Familie in den Dom, um die Szenerie zu bestaunen. In diesem Jahr wird es einige Neuerungen bei der Gestaltung geben – die Figuren bleiben aber dieselben. Ihren Standort hat die Dom-Krippe in der Nähe des Hauptportals, am westlichen Ende des südlichen Seitenschiffs.

 
 
"Adventliche Siedlung" mit Nikolaus und Brillantfeuerwerk
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 29. November 2018 um 17:54 Uhr

Am Samstag, 15. Dezember 2018, veranstaltet das Vereins- und Ortskartell Speyer-Nord die "Adventliche Siedlung" mit Brillantfeuerwerk auf dem Heinrich-Lang-Platz in Speyer-Nord. Weihnachtsbäume mit Nachhausebringservice können ab etwa 11.00 Uhr gekauft werden. Die Stände der Vereine und Gruppierungen öffnen um 13 Uhr. Mit dabei sind der ASV Speyer-Nord, die Bürgergemeinschaft Speyer, Chorgemeinschaft Speyer, Förderverein St. Florian, SPD Speyer-Nord, CDU Speyer-Nord, CCS 2000, Protestantische Christuskirchengemeinde, Miteinander e.V, Jugendkaffee Speyer-Nord, Tanzverein Kaiserfunken, Siedlergemeinschaft, Pro-Kindertagespflege Speyer, JUMA  und der Fanfarenzug Rot-Weiss Speyer. Die Besucher erwartet eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken, sowie vielen gebastelten Geschenken, Gebäck und Dekoartikel.

 
 
OB dankt Sponsor für Weihnachtsbaum vor dem Dom
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 29. November 2018 um 17:30 Uhr

"Dank privater Sponsoren ist das Speyerer Wahrzeichen auch im Jahr 2018 weihnachtlich geschmückt“, so Oberbürgermeister Hansjörg Eger beim heutigen Pressetermin auf dem Domplatz vor der 15 Meter hohen Nordmanntanne. Gefällt wurde sie am Dienstag im Garten von Familie Bauweiler in der Bebelstraße, denen OB Eger für die Baumspende herzlich dankte. Verladen wurde sie gestern in den frühen Morgenstunden und zum Domplatz transportiert. Mit Hilfe des Autokrans von Stahlbau Merckel wurden 1,8 m Stamm des 2,6 Tonnen schweren Nadelbaumes in der Bodenhülse versenkt und von den städtischen Mitarbeitern der Abteilung Stadtgrün wind- und wetterfest installiert sowie mit roten und goldenen Kugeln geschmückt.

 
 
Neue Schule für Physiotherapie in Speyer offiziell eröffnet
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 29. November 2018 um 17:27 Uhr

"Hier bewegt sich was!" – So lautet der Slogan der neuen Schule für Physiotherapie am Sankt Vincentius-Krankenhaus in Speyer. Bei der offiziellen Eröffnung bezog sich der Geschäftsführer der Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern, Dr. Wolfgang Schell, auf diesen Slogan. Zum 1. Oktober startete der Schulbetrieb mit dem ersten Ausbildungsjahrgang und 31 Schülerinnen und Schülern. Die Krankenhaus-Stiftung betritt mit dieser Schule Neuland, so Schell.

 
 
Der einzige Impfstoff gegen Krebs: Prof. Dr. Gerald Haupt empfiehlt HPV-Impfung für Jungen
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. November 2018 um 11:26 Uhr

Seit Juni 2018 gilt die bisherige HPV-Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut für Mädchen aus dem Jahr 2007 auch für Jungen von 9 bis 17 Jahren. Die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) schützt beide Geschlechter vor HPV-bedingten Krebserkrankungen und Anogenitalwarzen. Sie wird jetzt auch für Jungen von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. "Dieser Impfstoff ist weltweit der einzige Impfstoff gegen Krebs", berichtet Prof. Dr. Gerald Haupt. "Länder, wie z.B. England oder Australien, die diesen Impfstoff bereits einsetzen, erzielen eindeutig einen erfolgreichen Rückgang HPV-bedingter Erkrankungen."

 
 
Zwischen Kreißsaal und Hybrid-OP: Tag der offenen Tür im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. November 2018 um 11:13 Uhr

Vom verletzten Plüschdrachen bis zur Patientenverfügung reichte das Interesse der mehr als 2.000 Besucher des Tags der offenen Tür im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus am 24. November. Die Speyerer Klinik hatte anlässlich der Zusammenlegung ihrer beiden Standorte an der Paul-Egell-Straße zu einem Blick hinter die Kulissen eingeladen, der für Jung und Alt ein abwechslungsreiches Programm bot. "Solche Werkzeuge hätte ich auch gern", schwärmte der ein oder andere Hobby-Handwerker etwa im OP von Chefarzt Prof. Dr. Christian Heisel: Hier konnten die Besucher selbst Hand anlegen und am Modell eine Knie-Operation durchführen.

 
 
Einfach Freude bereiten: Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt lädt wieder zum Verweilen und Genießen ein
SPEYER | Speyer heute
Dienstag, den 27. November 2018 um 10:51 Uhr

Der Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt, seit dem vergangenen Jahr weiter, offener und dadurch harmonischer, nimmt unter den Weihnachtsmärkten der Region sicherlich eine herausragende Stellung ein. Seit gestern bis zum Dreikönigstag 2019 fließen dort wieder Glühwein und Apfelpunsch, lockt der Duft von Bratwürsten und anderen kulinarischen Verführungen zum Verweilen und Genießen. Auch für Menschen, die kleine, besondere Weihnachtsgeschenke suchen, sei der Speyerer Weihnachtsmarkt ein Quell der Inspiration, sagte die zukünftige Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, als sie in ihrer Eröffnungsrede eine Lanze für das Schenken brach: "Nicht nur die Kinder, auch wir Erwachsene freuen uns, wenn wir beschenkt werden."

 
 
Fahrschule zum Erwerb des "Kutschenführerscheins" in Speyer-Nord
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 26. November 2018 um 14:10 Uhr

In einer technisch  hoch mobilisierten Gesellschaft stehen denen mit Fahrrad, Kleinkraftrad, Motorrad, Auto, Lastkraftwagen oder Elektrofahrzeug ausgestatteten Fahrzeugführen im jetzigen Jahrhundert eine Minderheit von Personen gegenüber, die sich in ihrer Freizeitn ob als Hobby privat oder gewerblich mit Pferden, Pferdefuhrwerken, Kutschen, Schlitten und Gespannen im öffentlichen Raum, in Feld und Flur insbesondere im Straßennetz bewegen. Diese müssen sich heute die Frage stellen, mit welcher Qualifikation sie für ihre Tätigkeiten überhaupt vorweisen können.

 
 
"Jeder Einzelne zählt": GBS ehrt langjährige Mitglieder - Maria Schäfer seit 70 Jahren Baugenossin
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 26. November 2018 um 09:38 Uhr

Als Maria Schäfer 1948 Mitglied der "Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer" (GBS) wurde, war sie gerade mal 20 Jahre alt, brauchte dazu, da sie noch nicht volljährig war, die Zustimmung ihrer Eltern und zahlte den Mitgliedsbeitrag wohl noch in Reichsmark. Seit 70 Jahren hält sie der GBS die Treue, Dafür wurde sie dieser Tage gemeinsam mit 58 weiteren langjährigen Mitgliedern geehrt. Es waren 19 der zu Ehrenden in die Vereinsgaststätte des TSV Speyer gekommen, um ihre Urkunde aus den Händen der Vorstandsmitglieder Rolf S. Weis, Michael Schurich und Ingo Kemmling persönlich entgegenzunehmen.

 
 
Fachtag der Kitas der Dompfarrei Pax Christi mit Maria Aarts
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 26. November 2018 um 08:53 Uhr

Vor einigen Tegen fand nun im Gemeindezentrum St. Hedwig ein Fachtag mit der Begründerin der Methode Maria Aarts und deren Schwester, Josje Aarts, für die 130 pädagogischen Fachkräfte der katholischen Kindertageseinrichtungen in Speyer statt, die von dem Trägervertreter Diakon Paul Nowicki willkommen geheißen wurden. Der Vortrag der beiden Referentinnen wurde durch anschauliche Videosequenzen in pädagogischen Alltagssituationen unterstützt durch welche verdeutlicht wurde "was" man "wann" tun kann und "wozu" dies dient um den nächsten Entwicklungsschritt bei einem Kind anzustoßen.

 
 
SPD zu Sportfördermitteln: "CDU verschweigt, dass bei Erhöhung der Sportförderung dafür andere freiwillige Leistungen etwa in den Bereichen Kultur oder Soziales gestrichen werden müssten"
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 25. November 2018 um 18:13 Uhr

"Die SPD Speyer hat sich in mehreren Haushaltsreden für eine intensivierte Förderung des Vereinssports ausgesprochen. Die Forderung nach einer Erhöhung der Sportfördermittel auf 200.000 Euro pünktlich zum Wechsel an der Stadtspitze ist legitim und begrüßenswert, auch die SPD-Fraktion hat in zahlreichen Sitzungen die Erhöhung der Fördermittel thematisiert" so die Speyerer SPD in einer Stellungnahme zur Sportförderuun. Die CDU verschweige jedoch in ihrer pauschalen Forderung, dass dafür andere freiwillige Leistungen etwa in den Bereichen Kultur oder Soziales gestrichen werden müssten.

 
 
OB Hansjörg Eger zum Gedenken an 100 Jahre Kriegsende in Chartres
SPEYER | Speyer heute
Sonntag, den 25. November 2018 um 14:32 Uhr

Während in Paris gestern mit großer internationaler Beteiligung an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnert wurde, hat zeitgleich in Chartres, der französischen Partnerstadt Speyers, ebenfalls eine Gedenkveranstaltung mit europäischer Note stattgefunden. Daran hat Oberbürgermeister Hansjörg Eger, sein Chartrainer Amtskollege Jean-Pierre Gorges und die Bürgermeisterin der portugiesischen Partnerstadt von Chartres, Évora, teilgenommen.

 
 
Internationaler Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen!": Speyer zeigt wieder Flagge
SPEYER | Speyer heute
Freitag, den 23. November 2018 um 15:36 Uhr

Um bundesweit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen, wird seit 2001 am heutigen internationalen Gedenktag "NEIN zu Gewalt an Frauen!" in den deutschen Städte die Aktionsfahnen von "TERRE DES FEMMES" gehisst. Die Stadt Speyer engagiert sich von Anfang an. Oberbürgermeister Hansjörg Eger, Bürgermeisterin Monika Kabs und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Lena Dunio-Özkan hissten am Freitag gemeinsam die Flagge vorm Speyerer historischen Rathaus.

 
 
Stadtwerke und stadtmobil Rhein-Neckar nehmen zweite Elektro-CarSharing-Ladestation auf dem Domparkplatz in Betrieb
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 22. November 2018 um 11:29 Uhr

Die Stadtwerke Speyer (SWS) haben gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner stadtmobil Rhein-Neckar die zweite Elektro-CarSharing-Ladestation in der Domstadt in Betrieb genommen. Die E-Ladestation mit einer Leistung von 2x 22 Kilowatt (für E-CarSharing und normale Elektro-Ladung) wurde auf dem Parkplatz am Dom installiert. Die erste E-CarSharing-Ladestation in Speyer hatten die Partner bereits im Oktober an der Stadthalle eröffnet.

 
 
"MahlZeit" startet Aktion "Sternpflücker"
SPEYER | Speyer heute
Donnerstag, den 22. November 2018 um 11:13 Uhr

Das Projekt "MahlZeit"  stellt seit 2008 sicher, dass Bedürftige in Speyer zumindest ein Mal pro Tag eine warme Mahlzeit erhalten. Insbesondere Hartz IV-Empfänger, Menschen ohne Obdach, Asylbewerber, ältere Menschen mit geringer Rente und Alleinerziehende mit kleinen Kindern zählen zu den Gästen. Aufgrund vieler Erfahrungen zeigt sich, dass die besinnliche Weihnachtszeit am Ende des Jahres für diesen Personenkreis eine besondere Belastung darstellt und zu einer Verstärkung ihrer Situation führt.

 
 
Soziale Stadt Speyer-Süd: Bürgern brennt Umbau des Platzes der Stadt Ravenna unter den Nägeln
SPEYER | Speyer heute
Mittwoch, den 21. November 2018 um 09:37 Uhr

Spannend wurde es für die rund 120 Interessierten, die sich vergangene Woche in der Auferstehungskirche im Speyerer Neuland über den aktuellen Stand in der "Sozialen Stadt Speyer-Süd" informierten. Denn im Gegensatz zu den ersten Beteiligungsrunden, konnten Oberbürgermeister Hansjörg Eger und die Planer bereits konkrete bauliche und soziale Maßnahmen zur Verbesserung des Lebens im Fördergebiet vorstellen, unter denen jeder Teilnehmer seine persönlichen Favoriten auswählen konnte.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 331

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.