Als kurz nach 18 Uhr die Sonne aufging, zeigte sich Petrus als Speyerer. Der Eröffnungsumzug, angeführt vom Fanfarenzug Rot-Weiß Speyer, den Mitwirkenden des Musikvereins Mechtersheim e.V., Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) mit dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Uwe Wöhlert, in der offenen Kutsche und den vielen Helfern des Verkehrsvereins, erreichte trockenen Fußes das vollbesetzte Festzelt.

  • bild1
  • bild2
  • bild3
  • bild4

Simple Image Gallery Extended

Die italienischen Gäste aus der Partnerstadt Ravenna, „Gruppo Frustatori Cassani“, zeigten mit lautem Peitschenknallen ihr Können. Wöhlert begrüßte die vielen Ehrengäste, unter ihnen aus dem Deutschen Bundestag die Abgeordneten Isabel Mackensen (SPD) und Johannes Steiniger (CDU). Wöhlert ging auch darauf ein, dass nach dem Fassbieranstich mit der Brezelfesthymne (Gesang: Rüdiger Kiktenko, Musik: Udo Sailer) ein sehnlicher Wunsch von ihm in Erfüllung gehe. Ein Lob auch an die Brezelfestkönigin Laura I, die am Samstag eine Nachfolgerin finden wird und die in den vergangenen zwei Jahren eine tolle Botschafterin für das Speyerer Nationalgebäck abgegeben hat. Nicht vergessen wollte er auch die Eichbaumbrauerei, die seit 50 Jahren das Bier zum Fest lieferte und auch heuer wieder liefert.

OB Stefanie Seiler, die dieses Fest von Kindesbeinen auch kennt und liebt, brauchte nur wenige Schläge, um das Fass anzustechen und allen Speyerern und Gästen ein frohes Brezelfest zu wünschen.