Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zelebrierte Pfingstgottesdienst im Speyerer Dom –17 junge Sängerinnen wurden in den Mädchenchor der Dommusik aufgenommen

Im Rahmen des Gottesdienstes wurden 17 junge Sängerinnen in den Mädchenchor der Dommusik aufgenommen. Bischof Wiesemann segnete und übergab ihnen die Chorkreuze, die sie bei den Gottesdiensten im Dom künftig tragen werden.

Er dankte ihnen für ihren Entschluss, dass sie mit ihrer Stimme „dazu beitragen wollen, dass das Gotteslob sich verbreitet“. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Mädchenchor, dem Domchor und einigen Instrumentalisten unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori. Die Orgel spielte Domorganist Markus Eichenlaub. Die Musiker brachten unter anderem die „Missa in D“ von Johann Georg Albrechtsberger zu Gehör.
hgw