Speyer. Die CDU Speyer lädt zum 41. Politischen Aschermittwoch der CDU Speyer am Mittwoch, dem 26. Februar 2020 ein. Um 19 Uhr, in der Domhof Hausbrauerei, Ratsherrenstube, 
wird der direkt gewählte Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Neustadt-Speyer Johannes Steiniger aktuelle Neuigkeiten aus Berlin berichten.

Die Eskalation im Nahen Osten und die weltweiten Verwerfungen ergeben eine ernste internationale Lage. Nunmehr gilt es, dass die Verantwortlichen auf der Weltbühne mit Besonnenheit handeln.
Bundeskanzlerin hat mit ihren Gesprächen notwendige und richtige Initiativen ergriffen. Die großen Spannungen machen aber auch deutlich, wie notwendig eine abgestimmte gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäer ist.Nicht nur aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, weiterhin an einem starken Europa zu bauen, statt zuzulassen, dass die europäische Idee zunehmend in Frage gestellt wird. Aus unserer Pfälzer Geschichte wissen wir, dass Frieden und Wohlstand dauerhaft nur in einem geeinten Europa möglich sind. 

 

Auch innenpolitisch muss es in diesem Jahrzehnt wieder um mehr Zusammenhalt gehen. Die großen Themen wie Digitalisierung und demografischer Wandel sowie mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit lassen sich nur in einer neuen Kultur des Miteinanders lösen. Dafür wirbt die CDU und suchen gezielt das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern – das soll auch im neuen Jahr gelten. 

Vor der Rede, die gegen 19:45 Uhr beginnen wird, serviert die Domhof Hausbrauerei auf Wunsch der Gäste Matjesfilet „Hausfrauen Art“ mit Apfel-Zwiebelsoße und Butterkartoffeln.