IMG 4397 Am gestrigen Tag traf sich der neu gewählte Jugendstadtrat zu seiner ersten Sitzung im Stadtrat Sitzungsaal. Der im Dezember 2019 gewählte Jugendstadtrat besteht aus 26 jungen Erwachsenen, die aus den unterschiedlichen Schulen in Speyer kommen und in Zukunft die Interessen der Jugendlichen in Speyer vorrangig vertreten. Der Jugendstadtrat hat 26 Mitglieder davon 15 Mädchen und 11 Jungen. Sie alle wurden von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler (SPD) und Bürgermeisterin Monika Kabs (CDU) willkommen geheißen und beide Politikerinnen betonten wie wichtig die Aufgaben eines Jugendstadtrates in einer Stadt wie Speyer sei. Von Seiten der Verwaltung ist Sabine Hecht Ansprechpartnerin der der jungen Politiker.
 
Danach schritt man zur Tagesordnung über, die zunächst die Wahl der Sprecherin/des Sprechers vorsah. Es setzte sich Henrike Misske vom Hans-Purmann-Gymnasium durch, ihre zwei Stellvertreter sind Corinna Schlosser von der gleichen Schule und Alexander Martirosyan von der Realschule Nikolaus-von-Weis.
In einer gemeinsamen Tagung haben sich die Mädchen und Jungs bereits auf Ihre Aufgaben vorbereitet und werden diese nun mit viel Engagement angehen. Die zwei wichtigsten Punkte sind im Moment die Beteiligung  am „Dreck-Weg-Tag“ der Stadt und die Besetzung aller Schulen mit einem Schulsozialarbeiter.