Die städtische Abteilung „Jugendhilfeleistungen und Betreuungsbehörde“ - mit den Sachgebieten Elterngeld, Vormundschaft, Beistandschaft, Unterhaltsvorschuss und Betreuungsbehörde - zieht in Kalenderwoche 8 in neue Räumlichkeiten in der Schustergasse 7, 1. Obergeschoss um. Die Abteilung wird deshalb am Montag, 17. Februar 2020 nur eingeschränkt erreichbar sein und am Dienstag, 18. Februar 2020 und Mittwoch, 19. Februar 2020 komplett für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Ab Donnerstag, 19. Februar 2020 wird wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet sein.