In der Vorweihnachtszeit ist der Odenwald-Cup für Karateka ein fester Termin. In diesem Jahr kamen an die 500 Sportler aus Deutschland, dem Iran, Indien und Pakistan zu diesem bedeutenden Karatewettkampf zusammen.Der 1. Shotokan-Karate-Verein Speyer trat mit 21 jungen Startern an. Gut trainiert und vorbereitet gaben alle ihr Bestes. Das Ergebnis spricht für sich: 6 Gold-, 6 Silber- und 3 Bronzemedaillen brachten den 1. SKV auf den dritten Platz der in der Vereinswertung.

Das Karateturnier bietet Wettkämpfe in den Kategorien Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) und Kumite (Kampf gegen einen realen Gegner) an. Bei der Kata kommt es auf die exakte Ausführung der Techniken an, auf die Körperspannung und flüssige Abfolge der Bewegungen sowie die Gesamtdarbietung. Es gibt auch die Kategorie Katamannschaft, bei der noch die Synchronität der Sportler bewertet wird.

Das Kumite bei den Kindern besteht aus vorgeschriebenen Techniken mit engen Regeln, damit es zu keinen Verletzungen kommt. Bei den Erwachsenen hingegen steht der Freikampf an.
Getroffen wird nie, die Techniken werden kurz vor dem Körper des Gegners gestoppt. Der Kampfrichter entscheidet, ob die Technik im Ernstfall getroffen hätte, und vergibt dann bei gültigen Techniken Punkte für den Sieger.

Die Kategorie „Demo Team“ beinhaltet eine Vorführung mit musikalischer Untermalung gezeigt, bei der Elemente aus einer Kata auch in einem Showkampf in Anwendung dargeboten werden.
Die Kinder/Jugend des SKV zeigten bei den verschiedenen Disziplinen hervorragende Leistungen und konnte viele gute Platzierungen erlangen. Karateturniere unterscheiden neben der Altersstufe auch nach dem Können, d.h. nach dem Gürtelgrad, und nach dem Geschlecht.

In der Disziplin Kata konnten in ihren Starterklassen John Völker, Lia Zechinato und Sonja Truc Xuan Nethe jeweils einen ersten Platz erringen!
Auch das Kata-Team Jungs mit Joshua Knecht, Jonas-Pascal Liedy und Jan Dzierzawa erkämpften sich eine Goldmedaille.

Genauso wie das Karate-Demo-Team mit Leonie Griessel, Carolina Griessel, Sonja Truc Xuan Nethe, Joshua Knecht, Jonas-Pascal Liedy und Jan Dzierzawa. Der Beifall der Zuschauer zeigte, wie hervorragend die Vorführung des Demo-Teams war.

2. Plätze in Kata gingen an Elias Zwick, Lilli Faller, Joshua Knecht sowie das Kata-Team Mixed (John Völker, Lilli Faller und Elias Zwick).

Jörn Hartmann und Jonas-Pascal Liedy erkämpften sich den dritten Platz in Kata.

Im Kumite brachte es Johanna-Emilia Liedy zur Goldmedaille, zweite Plätze gingen an John Völker und Lilli Faller. Einen dritten Platz erkämpfte sich Elias Zwick.

 

Wer auch Karate machen oder Informationen über den 1. Shotokan-Karateverein Speyer erfahren möchte, kann dies im Internet unter www.1skv.de tun.