Benjamin GlumpSpeyer. Bereits für die Saison 2016/17 hatte der FC09 schon einmal Benjamin Glump verpflichtet. Während dieser zwei Jahre war er gemeinsam mit Dennis Will für die U19 verantwortlich. Vom FC09 wechselte der A-Lizenzinhaber als Coach der U17 zum 1. FC Kaiserslautern und arbeitet aktuell als DFB-Stützpunkttrainer für den Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV). Nun übernimmt er an der Seite von Dennis Will die Aufgabe als Co-Trainer der 1. Mannschaft des FC Speyer 09. 

„Er kennt Dennis Will sowie den FC09 sehr gut und kommt mit Erfahrung im Jugend- und Herrenbereich in den Sportpark zurück.  Zusätzlich wird Benjamin Glump in der  Funktion als sportlicher Leiter U18/U19 des "Anpfiff ins Leben"-Jugendförderzentrums Speyer, als Bindeglied zwischen dem Herren - und Jugendbereich fungieren“, so Matthias Richter weiter.

Mit Matthias Lühring interne Lösung gefunden. 

Nach dem Ende der Zusammenarbeit mit Andreas Backmann als Trainer der 2. Mannschaft strebte der Verein eine zeitnahe interne Lösung an.  „Auch hier sind wir ausgesprochen froh mit Matthias Lühring eine interne Lösung verpflichten zu können“, sagt Matthias Richter.

Der FC Speyer 09 kennt den 29-Jährigen gut, er ist seit 2015 im Verein und trainiert aktuell sehr erfolgreich die U17. Matthias Lühring ist als Trainer Inhaber der B- Lizenz und wird die 2. Mannschaft zusätzlich zur U17 übernehmen. Die Mannschaft und das Gefüge darum sind dem neuen Trainer bestens bekannt, er selbst war noch in der Saison 2016/2017 als aktiver Spieler dabei. 

„Ich übernehme das Amt sehr gerne. Mir liegt der Verein am Herzen und ich helfe in dieser Situation gerne. Die Mannschaft wirkt sehr gefestigt und strahlt großen Willen aus. Das weckt für das Projekt bis Sommer auch meine Begeisterung“, so Matthias Lühring in einer ersten Stellungnahme.