Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Einen herzlichen Dank namens des Rates und der Bürgerschaft adressierte Oberbürgermeister Hansjörg Eger an Brigitte Mits...
Willi Grüner ist Ehrenvorsitzender des TSV Speyer 1847. Er prägte die Geschicke des auch schon damals größten Speyerer ...
Speyer hat seit heute ein weiteres Superlativ in seinen Annalen, einen Rekord auf den die Welt sicherlich gewartet hat: ...
Bürgerreise nach Moskau und Kursk – Noch freie Plätze
Drucken
SPEYER | Termine / Kurzmeldungen
Samstag, den 14. April 2018 um 06:18 Uhr
Die Stadt Speyer und der Freundeskreis Speyer-Kursk bieten in diesem Jahr wieder eine Bürgerreise nach Moskau und Kursk an.
Die 8-tägige Partnerschaftsreise nach Russland beginnt am 22. September mit einem Flug von Frankfurt nach Moskau. Dort angekommen wird die Speyerer Gruppe zunächst die traditionsbewusste, tausendjährige Hauptstadt erkunden. Nach einer Stadtrundfahrt mit dem Bus, der Besichtigung des Kremls und des Roten Platzes sowie einem Bummel auf der Arbat, der wohl beliebtesten Flanier-Meile Moskaus, wartet ein besonderes Highlight auf die Gruppe: ein Besuch im weltberühmten Bolschoi-Theater. Ein Tagesausflug führt außerdem nach Tula, die Heimatstadt des Schriftstellers Leo Tolstois, bevor es am 25. September mit dem Zug in das rund 500km entfernte Kursk geht.

Bis Samstag, 29. September, sind die Reiseteilnehmer nach Wunsch entweder in einer Gastfamilie oder einem Hotel im Stadtzentrum untergebracht. Das Programm des Aufenthalts in Kursk gestaltet der dortige Freundeskreis.
Der Reisepreis beläuft sich auf € 1.295 pro Person im Doppelzimmer. Hinzu kommen die Kosten für die Eintrittskarte ins Bolschoi-Theater und die Kosten für eine Hotelunterbringung in Kursk, wenn gewünscht. Die Anmeldeunterlagen können bei Lisa Schönhöfer, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , angefordert werden.
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.