Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

"Es geht um jede Stimme", machte OB-Kandidatin Stefanie Seiler am Freitagnachmittag beim "Fischessen"...
Von Klaus Stein Auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Schaut man allerdings etwas genauer hin, dann bröckelt hier u...
Prominente Unterstützung in ihrem Wahlkampf erhielt Oberbürgermeisterkandidatin Stefanie Seiler von einer "alten...
Es kracht bei den "Brezlkrachern" - Bisherige Vorsitzende Blumenschein des Amtes enthoben - Finanzielle Unregelmäßigkeiten
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 09. Mai 2012 um 13:09 Uhr
"Eigentlich wollten wir nur unseren Spaß haben", sagte Diana Eickhoff, Schriftführerin des Guggemusiker "Speyerer Brezelkracher" im Gespräch mit unserer Zeitung. Von Spaß kann aber in diesem Verein derzeit keine Rede sein, denn auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde die bisherige Vorsitzende Annette Blumenschein und Festausschusssprecher Horst Blumenschein nicht nur einstimmig ihrer Ämter enthoben sondern auch aus dem Verein ausgeschlossen.

Hintergrund seien finanzielle Unregelmäßigkeiten in erheblichem Umfang, so Eickhoff. Nach der Vorstandswahl im Dezember, als sie und einige andere neu in den Vorstand gewählt wurden, seien schon Gerüchte im Umlauf gewesen über finanzielle Probleme, dass beispielsweise Rechnungen nicht bezahlt worden seien. "Als wir von Annette Blumenschein keine Unterlagen bekommen haben recherchierten wir auf eigen Faust", so die Schriftführerin. Es gebe Post von verschiedenen Anwälten und es sei ermittelt worden, dass Frau Blumenschein zwei Mal eine eidesstattliche Versicherung im Namen der Brezelkracher abgegeben habe.
Bis heute weigere sich die Ex-Vorsitzende, Vereinsunterlagen herauszugeben. Außerdem besitze sie den Schlüssel für das Postfach, an das die Vereinspost gehe. Die Schriftführerin schloss strafrechtliche Konsequenzen nicht aus.
"Wir sind im Gespräch mit den Gläubigern, die Wohlwollen signalisierten - wir sind ja durchaus Zahlungswillig", meinte Eickhoff.
Es seien Veranstaltungen geplant, zu denen sich schon andere Guggemusiken angesägt hätten, aber dies derzeit zu organisieren sei schwierig.
Neue Vorsitzende ist die bisherige Stellvertreterin Andrea Schuh, Stellvertreter Stefan Kuhn und Kassenwartin Gabriele Becker. (ks/Foto ks Archiv)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.