Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Einen herzlichen Dank namens des Rates und der Bürgerschaft adressierte Oberbürgermeister Hansjörg Eger an Brigitte Mits...
Willi Grüner ist Ehrenvorsitzender des TSV Speyer 1847. Er prägte die Geschicke des auch schon damals größten Speyerer ...
Speyer hat seit heute ein weiteres Superlativ in seinen Annalen, einen Rekord auf den die Welt sicherlich gewartet hat: ...
Sea Life Speyer feiert den Weltschildkrötentag
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 25. Mai 2012 um 11:58 Uhr
Auf der gesamten Welt wird am 23. Mai der alljährliche Weltschildkrötentag gefeiert. Auch in den europäischen Sea Life Aquarien finden zahlreiche Aktionen statt. Im Sea Life Speyer dreht sich bis zum 3. Juni alles um den Schutz der anmutigen Meerestiere. Der Startschuss fiel im Sea Life Timmendorfer Strand. Aus Stoffbannern bastelten Schüler eine insgesamt über hundert Meter lange Schildkrötenkette, die sie direkt am Meer präsentierten. Das Motto „Make a Turtle smile“ hat in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung:

Ende Mai eröffnet nach einer langen Plan- und Bauphase die Schildkröten-Rettungsstation auf der griechischen Insel Zakynthos. Mit dem Weltschildkrötentag am 23. Mai starten im Sea Life Aquarium Speyer zahlreiche Mitmach-Aktionen rund um den Schutz der Meeresschildkröten. Bis zum 3. Juni können sich kleine und große Besucher rund um dasThema „Schildkröte“ informieren. Hierbei steht derSpaßfaktor im Vordergrund: Auf spielerische und unterhaltsame Weise lernen sie allerlei Wissenswertes über Meeresschildkröten und ihre Lebensgewohnheiten.Ziel der Aktionen ist es, Spendengelder für die Schildkröten-Rettungsstation auf Zakynthos zusammeln. Sea Life engagiert Vor Zakynthos leben 80 Prozent der Unechten Karettschildkröten. „Durch den zunehmenden Tourismus steigen die Gefahren für die sanften Meeresriesen. Viele verenden beispielsweise kläglich,weil sie Plastiktüten mit Quallen verwechseln und diese verschlucken. Andere geraten in die routierenden Schiffsschrauben der Ausflugsdampfer. Mit der Eröffnung der Rettungsstation können die Schildkröten nun direkt vor Ort versorgt werden und müssen nicht mehr ins acht Stunden entfernte Athen transportiert werden“, berichtet Jenny Blask, Sprecherin Sea LifeDeutschland. Das gesamte Projekt wird nur aus Spendengeldern finanziert. Die bereits gesammelten 240.000 Euro wurden für Planung und Bau der Station genutzt. Weitere Unterstützung wird für den fortlaufenden Erhalt, Futter und Tierarztkosten benötigt. „Make a Turtle smile“ – am Eingang des Sea Lifes Speyer lädt eine Fotowand dazu ein, den Meeresschildkröten ein Lächeln zu schenken. Durch Quizfragen, eine Mal- und Bastelstation und eine Tombola mit tollen Preisen, werden die Besucher auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam gemacht. Neben Informationstafeln erzählen die Besucherbetreuer direkt an den Becken allerlei Wissenswertes über die Schildkröten.Weitere Informationen zu dem Engagement von Sea Life und zum Weltschildkrötentag gibt es unter www.sealife.de. (spa/Foto.privat)



 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.