BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein "Wir haben in der Silvesternacht gefiebert, ob vor Mitternacht noch ein Einsatz kommt." Kre...
Kommentar von Klaus Stein "Da wird plötzlich konstruktiv miteinander geredet, wenn keine Presse mit dabei ist"...
Mit einer dreistündigen Klausur zu wichtigen Stadtentwicklungsthemen hat Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler ein erstes ...
Sparkassenstiftung schüttet Füllhorn aus - 27.500 Euro für 31 Vereine, Schulen und Institutionen aus Speyer und dem Landkreis
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 31. Mai 2012 um 00:47 Uhr
Beste Stimmung herrschte im Augustinersaal der Kreis- und Stadtsparkasse in Speyer. Denn wieder einmal hat die Sparkassenstiftung ihr Füllhorn ausgeschüttet. Oberbürgermeister Hansjörg Eger, Landrat Clemens Körner sowie Sparkassenvorstand Uwe Geske übergaben insgesamt 27.500 Euro an 31 Vereine, Schulen und Institutionen aus Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis, die sich um Belange von Jugend, Kultur und Sport kümmern.

"Gerade in Zeiten, in denen die öffentlichen Kassen immer knapper werden, erhält das ehrenamtliche Engagement unzähliger Bürgerinnen und Bürger in unserer Region einen immer höheren Stellenwert und verdient unsere besondere Anerkennung. Wir können die Verpflichtungen der öffentlichen Hand nicht ersetzen, aber wirkungsvoll ergänzen. Als ein Kreditinstitut, das die flächendeckende Präsenz und Nähe zu seinen Kunden fest in seinen Zielen verankert hat, fühlen wir uns den Menschen in unserem Geschäftsgebiet besonders verpflichtet", begründet der Vorstands-vorsitzende der Sparkasse, Uwe Geske, die umfangreiche finanzielle Unterstützung seines Hauses. Um dem heimischen Raum zusätzliche Chancen zu erschließen, hat die Sparkasse bereits 1995 die Initiative ergriffen und eine Stiftung ins Leben gerufen.

1,75 Mio. Euro Stiftungskapital sichert die Erträge
Das Stiftungskapital von zur Zeit 1,75 Mio. Euro, das gut verzinslich angelegt ist, bildet die Grundlage der Erträge, die die Sparkassenstiftung jährlich ausschütten kann. "Mit der Aufstockung des Stiftungskapitals in den letzten Jahren setzten wir ein weiteres Zeichen in unserem Bekenntnis zur Region. Zugleich möchten wir damit Nutzen stiften, wollen das, was wir hier in Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis erwirtschaften, auch allen Bürgerinnen und Bürgern wieder über unsere Sparkassenstiftung zugute kommt. Das unterscheidet uns wesentlich von der Ausrichtung privater Geschäftsbanken, die sich dem Shareholder Value verpflichtet fühlen", betont der Vorstandsvorsitzende.  Geske: "Wir sind der festen Überzeugung, dass auch künftig Kreditinstitute benötigt werden, die in erster Linie aufgaben- und erst in zweiter Linie gewinnorientiert arbeiten. Natürlich braucht auch eine Sparkasse den Erfolg im Markt. Dies erst schafft die Voraussetzung dafür, dass sie Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen kann. Aber wo der Wettbewerb härter wird und teilweise auch übersteigertes Gewinnstreben weltweit mehr und mehr das tägliche Leben bestimmen,  dürfen die Menschen in unserer Region und ihre Bedürfnisse nicht aus den Augen verloren werden. Hier ist das Engagement der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer und das der Sparkassenstiftung als Impulsgeber und Mitgestalter für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Leben unverzichtbar", betont Geske.

Sparkassenstiftung fördert Jugend, Kultur und Sport
Oberbürgermeister Hansjörg Eger, Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassenstiftung: "Die Stiftung der Sparkasse leistete in den vergangenen 17 Jahren einen bedeutenden Beitrag. So unterstützt sie im Rahmen ihres Stiftungszweckes Projekte im Geschäftsgebiet der Sparkasse aus den Bereichen Jugend, Kultur und Sport. Die Förderung sinnvoller und höchst unterschiedlicher Projekte ist der Sparkasse eine schöne Pflicht. Längst aber ist aus der Pflicht eine liebevolle Kür geworden, deren Erfolge beachtlich sind", betont Eger.

"In Zeiten leerer öffentlicher Kassen und gekürzter Zuschüsse ist die finanzielle Unterstützung besonders bedeutsam; so werden viele Vorhaben durch die Mittel aus der Sparkassenstiftung überhaupt erst ermöglicht", betont stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums Landrat Clemens Körner. Körner weiter: "Die Sparkassenstiftung möchte mit der finanziellen Unterstützung fördern und anregen, helfen und anschieben, damit die eigenen Kräfte und das Engagement in möglichst vielen Projekten geweckt und diese verwirklicht werden. Seit dem Bestehen der Stiftung wurden bereits über Euro 600.000 ausgeschüttet und mehr als 550 Projekte gefördert".
Unterstützt wird die breite Vielfalt bürgerschaftlichen Engagements von Vereinen und Institutionen im Geschäftsgebiet der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, die sich um Belange von Jugend, Kultur und Sport kümmern. Die Stiftung vergibt keine regelmäßigen Zuschüsse, sondern einmalige Förderbeträge für einzelne Projekte, insbesondere auch als Anschubfinanzierung. Grundsätzlich nicht übernommen werden öffentliche Pflichtaufgaben für Schulen, Kindergärten und sonstige Institutionen. Außer-dem sind laufende Betriebs- und Unterhaltungskosten von der Förderung ausgeschlossen.
 
Förderanträge können unter www.sparkasse-speyer.de heruntergeladen werden
Für alle Vereine und Organisationen besteht eine Chance der Förderung, wenn die Vorhaben den Stiftungszweck erfüllen: Förderanträge, in denen eine genaue Beschreibung des Vorhabens und die nachhaltige Verwendung sowie Finanzierung dargestellt ist, können auf der Homepage der Sparkasse - www.sparkasse-speyer.de - heruntergeladen und an die Stiftung geschickt wer-den. Das Kuratorium wird im September 2012 wieder entscheiden, welche Projekte im Sinne der Stiftung gefördert werden. Kon-takt: Stiftung der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer, Wormser Straße 39, 67346 Speyer. (spa/Foto: Privat)


Liste der Förderempfänger:
Förderverein Stadtbücherei Speyer e. V.
Verwendungszweck: Neugestaltung des Internetauftritts
Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften
Verwendungszweck: Mitfinanzierung der Tagung "Regionalgeschichte im Aufbruch"
Mozartchor Speyer e. V.
Verwendungszweck: Mitfinanzierung des Chorprojektes "Matthäuspassion von J.S. Bach"
Wassersportverein Speyer e. V.
Verwendungszweck: Mitfinanzierung der Medaillen für die Vereinsmeinsterschaften
RS+ Dudenhofen-Römerberg
Verwendungszweck: Mitfinanzierung des Erwerbs von Sprachzerifikaten
TSV Speyer-Volleyball
Verwendungszweck: Mitfinanzierung der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft
Ev. Kirche der Pfalz- Amt für Kirchenmusik
Verwendungszweck: Mitfinanzierung des Konzerts "Musica Divina! Una notte veneziana"
Freundeskreis Speyer-Ruanda
Verwendungszweck: Mitfinanzierung von Projekten.
AFS Interkulturelle Begegnungen e. V.
Verwendungszweck: Unterstützung der Veranstaltung "Ohne Dich nix los! - Wer oder was ist ein guter Bürger?"
Stadt Speyer-Kita Cité de France
Verwendungszweck: Unterstützung der Miniwissenschaftstage "Kleine Entdecker fördern".
Siedlungsschule-Grundschule
Verwendungszweck: Mitfinanzierung eines Time-Out-Raumes
Kontrapunkte Speyer
Verwendungszweck: Förderung der Konzertreihe "Kontrapunkte Speyer 2012"
Pfälzerwald-Verein Römerberg e. V.
Verwendungszweck: Mitfinanzierung einer Sitzkombination.
Haus für Kinder St. Hedwig
Verwendungszweck: Mitfinanzierung des Außengeländes.
Andreas Nagels, Speyer
Verwendungszweck: Förderung einer Musik-CD-Produktion
Kanu-Club Speyer e. V.
Verwendungszweck: Umgestaltung des Spielplatzes
Judosportverein Speyer
Verwendungszweck: Anschaffung eines Hallenvorhanges
Segelclub Kollerskipper e. V. Brühl
Verwendungszweck: Mitfinanzierung der Segelregatta "Blaues Band 2012"
Schiffbauer-, Schiffer- und Fischerverein Speyer
Verwendungszweck: Mitfinanzierung der Erneuerung der Lichterkette am Flaggenmast.
Stadtarchiv Speyer
Verwendungszweck: Förderung der Rekatalogisierung der Bibliothek
Netzwerk Jugendarbeit Speyer-Nord
Verwendungszweck: Unterstützung der Jugendarbeit.
Freie Reformschule Speyer
Verwendungszweck: Förderung der musikpädagogischen Arbeit.
Simon Gräf, Waldsee
Verwendungszweck: Sportförderung
Musikverein 1929/53 Mechtersheim e. V.
Verwendungszweck: Dachsanierung des Vereinsheimes
Giuseppina Tragni, Speyer
Verwendungszweck: Mitfinanzierung des Theaterstücks für Kinder ab 8 Jahren "AndersArtig".
Integr.Gesamtschule u. Realschule Georg Fr. Kolb
Verwendungszweck: Förderung des Projektes "Kooperatives Übergangsmanagement"
Pfälzische Landesbibliothek
Verwendungszweck: Unterstützung der Jahrestagung des Arbeitskreises für die Erfassung, Erschließung und Erhaltung historischer Bucheinbände.
Palatia Jazz
Verwendungszweck: Förderung des Eröffnungskonzertes in der Gedächtniskirche Speyer.
Labyrinth e. V. Speyer
Verwendungszweck: Förderung der Veranstaltung "Digitale Gewalt".
Kreisverwaltung Ludwigshafen
Verwendungszweck: Kunstband "Menschen auf dem Weg" von Theo Ofer
Werner Ph. Helmus
Verwendungszweck: Förderung der Herausgabe des Familienbuches Römerberg-Mechtersheim

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.