Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein  Werner Schineller, sein Name steht für fast drei Jahrzehnte Verantwortung für seine Heimatstad...
Kommentar von Klaus Stein Das war eine bemerkenswerte Stadtratssitzung - ich scheue mich nicht, sie als "Sterns...
In seiner heutigen Sitzung hat der Speyerer Stadtrat für den "Industriehof" eine zweijährige Veränderungssper...
Geburtshilfe-Team im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus erhält Verstärkung: Dr. Barbara Filsinger neue Sektionsleiterin
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 28. Oktober 2016 um 10:08 Uhr
Ab dem 1. November verstärkt Dr. Barbara Filsinger als Sektionsleiterin die Geburtshilfe im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. Die 51jährige wechselt vom Marienkrankenhaus in Ludwigshafen, wo sie zuletzt als Chefärztin tätig war, in die Domstadt. Zuvor sammelte die Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Erfahrungen in Krankenhäusern in Singen, Baden-Baden und Mannheim.

Spezialisiert ist die Mutter von zwei Kindern auf dem Gebiet der speziellen Geburtshilfe und Perinatalmedizin, sie verfügt über die so genannte DEGUM II-Weiterbildung, also eine besondere Befähigung auf dem Gebiet des vorgeburtlichen Ultraschalls und der Erkennung von Fehlentwicklungen des Babys im Mutterleib. Neben der rein medizinischen Versorgung der werdenden Mütter liegt der gebürtigen Badenerin eine ganzheitliche Betreuung der gesamten Familie besonders am Herzen. So hat sie die Aktion "Guter Start ins Kinderleben", die es in zahlreichen rheinland-pfälzischen Städten,darunter auch Speyer, gibt, mit ins Leben gerufen und absolviert derzeit ein berufsbegleitendes Studium "Early life care" an der PMU Salzburg. "In Speyer treffe ich nicht nur in medizinischer Hinsicht auf ein hoch qualifiziertes Team", so die neue Sektionsleiterin. "Hier gibt es auch etablierte Strukturen in der Familienbetreuung" weist sie etwa auf die Angebote der Spezialambulanz oder der Elternschule hin. Dr. Barbara Filsinger lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Ludwigshafen und entspannt sich in ihrer Freizeit gern beim Tennis, Lesen oder Klavierspielen. (spa/Foto.privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.