BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Zwar wohnen Gretel und Gerd Flaschenträger inzwischen in Otterstadt, aber mit der Speyerer Dreifaltigkeitskirche verbind...
"Aufgrund von Neuregelungen bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) dürfen Abfallfahrzeuge bestimm...
Gute-Laune-Musik, passend für eine laue Sommernacht. Die Schifferstadter Band "Stonehenge Acoustic Friends" ha...
Weitere Hochwasserschutzmaßnahmen treten in Kraft
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 24. Januar 2018 um 13:34 Uhr
Nachdem die Rheinpegel wieder steigen und der Speyerer Pegel nach derzeitigen Prognosen am Mittwochnachmittag etwa 810 cm erreichen könnte, hat die Stadtverwaltung weitere Hochwasserschutzmaßnahmen eingeleitet: zur Zeit werden die mobilen Elemente zum Hochwasserschutz an der Erlus-Baustelle wieder eingebaut. Darüber hinaus werden die Fußgängerbrücke über den Schillerweg domseitig gesperrt ebenso die hölzerne Fußgängerbrücke über den Speyerbach (Höhe Sea Life).

 Ferner wird morgen Mittag das Pumpwerk-Süd in Betrieb genommen, allerdings –wie Anfang des Monats- nicht automatisch sondern manuell als Testlauf, um die Funktionstüchtigkeit im Ernstfall zu garantieren. Nach den prognostizierten Pegelständen wird die 8 m Marke bei Speyer nur wenige Stunden überschritten, danach sollen die Wasserstände wieder fallen. Somit stellt der Morgen erreichte Scheitelpunkt keine akute Gefährdung für die Speyerer Altstadt dar.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.