BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Elf pädagogische Fachkräfte aus den katholischen Pax Christi Kindertageseinrichtungen haben zum Abschluss ihrer sechstäg...
Zum ersten Mal fand am Edith-Stein-Gymnasium in Speyer der "Berufs- und Studieninformationstag" statt. Ehemali...
Bei laufendem Betrieb sind in dieser Woche die letzten beiden Stationen des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses aus der ...
Speyerer Feuerwehr übt Einsatz nach Flugzeugabsturz
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 21:29 Uhr
Mit der Alarmmeldung "abgestürztes Kleinflugzeug im Speyerer Wald" begann am Samstag die Übung des Löschzuges 3 der Feuerwehr Speyer. Bereits im Vorfeld, während einer Übung in der Vorwoche, wurde die notwendige Theorie zum Thema Flugzeugabsturz gepaukt und besprochen. Hierbei wurde das allgemeine Verhalten und die besonderen Gefahren an einer Flugunfallstelle vermittelt. Darüber hinaus wurde das einsatztaktische Vorgehen auf dem benachbarten Flugplatz in Speyer besprochen.

Auch das Thema "Gesamtrettungssystem", was für die eintreffenden Rettungskräfte ein erhöhtes Sicherheitsrisiko birgt, wurde intensiv behandelt.
Am Samstag wurden dann die theoretischen Kenntnisse bei einer praktischen Übung angewandt.
Geübt wurde an einem ausgemusterten Kleinflugzeug, welches seinen Flugdienst längst erfüllt hatte.
Es galt, die Einsatzfahrzeuge unter Berücksichtigung der örtlichen Lage des abgestürzten Flugzeuges sicher zu positionieren, die Menschenrettung durchzuführen und gleichzeitig die Brandbekämpfung unter Eigenschutz durchzuführen.
Nach getaner Arbeit bei sommerlichen Temperaturen wurde bei einem gemeinsamen Mittagessen der Übungsverlauf besprochen und die Übung beendet.
An der Übunh waren zwei Feuerwehrfrauen und 18 Feuerwehrmänner beteiligt. (spa/Fotos: Feuerwehr)
Weitere Information zu Gesamtrettungssystemen unter https://de.wikipedia.org/wiki/Gesamtrettungssystem

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.