BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Kommentar von Klaus Stein Das könnte mittelfristig das Aus für den Speyerer Flugplatz bedeuten, was der Stadtrat in ...
Wird der Speyerer Flugplatz in absehbarer Zeit geschlossen? Eine Mehrheit im Speyerer Stadtrat will diese Option prüfen ...
Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer (SWS) beschloss in seiner Sitzung am 20. März 2019 555.000 Euro in die Akquise un...
Polizeimeldungen: Polizeibeamtin leicht verletzt - Einbruch in Verkaufsbude - Vorderrad gebrochen - Einbruch in Siedlungsschule
Drucken
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 19. Dezember 2018 um 22:10 Uhr
Nach einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntagvormittag in einer Wohnung in Speyer-Nord zwischen einem 29-jährigen Mann und seiner Verlobten wurde dem 29-Jährigen ein Platzverweis erteilt, dem er zunächst nachkam. Trotz des erteilten Platzverweises erschien er am Nachmittag wieder in der Wohnung, wo es zu einer erneuten körperlichen Auseinandersetzung kam. Der stark alkoholisierte Mann sollte in Gewahrsam genommen werden, wogegen er sich heftig wehrte.

Bei seiner Festnahme versuchte er einem Polizeibeamten einen Kopfstoß zu verpassen, was jedoch misslang. Eine Polizeibeamtin wurde bei der Festnahme leicht verletzt. Sie konnte ihren Dienst weiter fortsetzen. Dem 29-Jährigen wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Er wurde nach richterlicher Anordnung bis zum Folgetag, 06.00 Uhr, in Gewahrsam genommen.
 
Einbruch in Wohnhaus
In Abwesenheit des Wohnungsinhabers hebelten unbekannte Täter in der Waldstraße in Speyer ein Fenster im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf und gelangten so in das Anwesen. Dort wurden mehrere Zimmer durchwühlt. Es wurden neben zahlreichen Wertgegenständen unter anderem auch verschiedene Münzsammlungen und Bargeld im vierstelligen Bereich entwendet Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.

Einbruch in Verkaufsbude
Durch unbekannte Täter wurde ein Verkaufsstand in der Nähe der Schlittschuhbahn in der Maximilianstraße aufgebrochen. Es wurde daraus Bargeld und Spirituosen im Gesamtwert von 1000 Euro entwendet.

 Vorderrad gebrochen
 3.000 Euro Sachschaden und drei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Landwehrstraße. Beim Linksabbiegen aus der Brunckstraße in die Landwehrstraße brach an einem Fiat Ducato das linke Vorderrad aus der Halterung. Der 33-jährige Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen VW Golf, der in der Landwehrstraße an der dortigen Ampel stand. Durch den Aufprall löste in dem Golf der Airbag aus, wodurch Fahrer und Beifahrer leicht verletzt wurden. Zudem wurde ein weiterer Mitfahrer auf der Rückbank leicht verletzt. Sie wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fiat Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und fünf Einsatzkräften vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden.

Betrügerische Umfrage nach Bankverbindung
Ein 79-jähriger Mann aus Speyer-Süd erhielt einen Anruf von einer Frau mit osteuropäischem Akzent. Die Frau gab an, dass sie eine Umfrage zu Bankverbindungen mache. Der Rentner sei wurde per Zufallsgenerator ausgewählt worden. Dieser durchschaute die Masche und legte auf.

Durchfahrtskontrolle Feldweg Speyer-Dudenhofen
Bei einer neuerlichen Kontrolle auf dem Feldweg zwischen Speyer und Dudenhofen in der Zeit von 07.30 Uhr bis 10.00 Uhr wurden 21 Autofahrer gebührenpflichtig verwarnt, die den Feldweg zur Baustellenumfahrung auf der B 39 verbotswidrig befuhren. Eine Vielzahl von Autofahrern wendeten, als sie die Kontrollstelle von weitem erkannten.

Einbruch in Siedlungsschule

Unbekannte Täter drangen zwischen dem 07.12.2018, 18.00 Uhr und 08.12.2018, 09.45 Uhr, gewaltsam in die Siedlungsgrundschule ein. Im Schulgebäude wurden mehrere Türen und Fenster beschädigt/eingeschlagen, sowie verschiedene Behältnisse durchwühlt. Der hierbei entstandene Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.