BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Ein Tankschiff war am Dienstag gegen 23:45 Uhr bei der Bergfahrt in Höhe Speyer (Rhein-km 400) infolge eines Fahrfehlers...
Bereits in der letzten Stadtratssitzuung im alten Jahr hatten die Speyerer Grünen das Problem des Parkens auf dem Norman...
Bei einer Streifenfahrt über den Postplatz zeigte ein 32-jähriger Speyerer am Dienstag vier Mal den ausgestreckten Mitte...
Uebersicht Speyer

"Haus der kleinen Forscher": Speyer bringt Nachhaltigkeit in Kitas, Horte und Grundschulen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 13:53 Uhr

Wo kommt mein Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen geerntet? Können sich eigentlich alle Menschen einen Apfel leisten? Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, das Mädchen und Jungen darin stärken will, unsere komplexe Welt mit ihren begrenzten Ressourcen zu erforschen, zu verstehen und aktiv zu gestalten. Kinder erkennen: "Mein Handeln hat Konsequenzen. Ich kann etwas tun, um die Welt ein Stück zu verbessern."

 
 
Speyerer Musikschule feiert Jubiläum
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:57 Uhr

Ihr 40-jähriges Bestehen feiert die Musikschule der Stadt Speyer am Freitag, 3. November, um 19 Uhr, im Großen Saal der Stadthalle, und lädt Musikinteressierte aus Stadt und Umland bei freiem Eintritt herzlich dazu ein. Ein abwechslungsreiches Programm garantieren nicht nur zahlreiche Ensemblebeiträge, sondern auch eigens für das Jubiläumskonzert zusammengestellte Formationen. Einen fulminanten Auftakt verspricht Bernhard Sperrfechter, Leiter der Musikschule, mit dem Zusammenspiel des Junge Orchesters, den Spielkreisen des Streicherbereiches und den Bläserensembles der Musikschule.

 
 
Stadtteilverein Speyer-Süd legt Termine für Ortstermine fest
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:56 Uhr

Im September 2016 und Mai 2017 veranstaltete der Stadtteilverein Speyer-Süd jeweils eine Bürgerversammlung. Die Anregungen der Bürger aus den Versammlungen wurden mit dem Stadtvorstand beraten. Einige Themen sollen nun bei drei Ortsterminen mit Vertretern der Stadtverwaltung im Detail besprochen werden. Zu diesen Ortsterminen lädt der Stadtteilverein Speyer-Süd nicht nur seine Mitglieder, sondern alle interessierten Bürger ein.

 
 
Malteser: Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 20:52 Uhr

Die Malteser Mitarbeiter des Entlastungsdienstes für pflegende Angehörige  haben am vergangenen Freitag gemeinsam mit der Dompfarrei und der protestantischen Gesamtkirchengemeinde erneut einen ökumenischen Gottesdienst gestaltet, der speziell auf die Bedürfnisse von demenziell veränderten Menschen ausgerichtet ist. Diakon Paul Nowicki und Pastoralpraktikant Michael Gutting hießen die rund 50 Besucher in der Kirche St. Hedwig in Speyer willkommen und bezogen sie aktiv in den Gottesdienst unter dem Thema "Die Frau am Jakobsbrunnen" mit ein.

 
 
Speyerer Jugendstadtrat eine Erfolgsgeschichte - Im Dezember wird er zum 5. Mal neu gewählt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Montag, den 23. Oktober 2017 um 09:38 Uhr

"Er ist eine Erfolgsgeschichte, obwohl seine Gründung nicht unumstritten war." Bürgermeisterin Monika Kabs hält den Speyerer Jugendstadtrat, der am 5. Dezember zum fünften Mal gewählt wird, für ein wichtiges Element der Jugendbildung und auch der Integration. Deshalb sei ihm zu seiner Unterstützung auch jemand von der Jugendförderung zur Seite gestellt worden. Aktuell ist das Sabina Hecht, auch zuständig für die Organisation der Wahl, bei der etwa 3.500 Speyerer Jugendliche wahlberechtigt sind.

 
 
Speyerer EX-OB Werner Schineller ermöglichte bei IBF-Veranstaltung tiefe Einblicke in das Seelenleben der Eingeborenen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 19:05 Uhr

Von Klaus Stein
Vunn Tratsche, worgse, schlorpse durchs Herbschtlaab im Dummgade, dem Paradies uff Erde und nadirlich de schäne Pälzer Mädle, die wu bekaantlich die schenschte uff de ganze Weld sinn. Awwer ach dass in Schbeier des beschte Deutsch gschproche werd un dass desdeweche die echde Schbeiermer (mindeschdens de Großvadder muss schunn en Hisische gewest soi) uff die Dohergeloffene runnerbliggen, von alledem sprach am Samstagnachmittag der ehemalige Speyerer Oberbürgermeister Werner Schíneller während eines herbstlichen Beisammenseins in der IBF-Begegnungsstätte in der Kutschergasse.

 
 
Facebook-Kommentare zur Nominierung von Stefanie Seiler und dem Dinrdl tragen bei der Herbstmesse
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:54 Uhr

Siegessicher, dass die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin auch das neue Stadtoberhaupt sein wird, zeigten sich die Facebook-Nutzer bei ihren Kommenratren zur Nominierung der Beigeordneten in der abgelaufenen Woche. Beschäftigt hat einige menschen auch das Tragen von Dirndln auch zu anderen Anlässen als zum Münchner Oktoberfest, beispielsweise zur Speyerer Messeeröffnung am Freitag.

 
 
Chansonabend mit der französischen Ausnahmekünstlerin Claire Danjou beim Freundeskreiss Speyer-Chartres
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:28 Uhr

Der Freundeskreis Speyer-Chartres lädt am Mittwoch, 25. Oktober 2017, um 19:30 Uhr zum Chansonabend "Ballade a travers la chanson" ins Haus der Vereine (Rulandstraße 4) , Salle d’Honneur ein.  Claire Danjou, eine Ausnahmekünstlerin aus Frankreich, die sich wie kaum eine andere für die deutsch-französische Freundschaft einsetzt, wird an diesem Abend ihr abwechslungsreiches und facettenreiches Programm klassischer und moderner französischer Chansons präsentieren.

 
 
Speyer: Fahrrad-Aktionstag mit Schwerpunktthema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 13:09 Uhr

Erneut hatte die Speyerer Polizei am Dienstag und Mittwoch zu einem Fahrrad-Aktionstag vor ihrer Dienststelle in der Maximilianstraße eingeladen. Im Mittelpunkt stand das Thema "Erkennbarkeit im Straßenverkehr". Besondern im Winterhalbjahr, wenn es früh dunkel wird und auch wetterbedingt die Sicht schlechter wird, sind eine funktionierende Bedleuchtungaanlage sowie Kleidung in Signalfarben lebenswichtig für Radfahrer. Auf einem "Torkelparcour" konnten Besucher außerdem nüchtern am eigenen Leib spüren, wie Alkohol die Motorik beeinflusst.

 
 
Zimmertheater Speyer: "Patentöchter" - Kammerspiel erinnert an den "Heißen Herbst 1977"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 10:44 Uhr

Als der Vorstandssprecher der Dresdner Bank, Jürgen Ponto, am 30. Juli 1977 von einem Kommando der RAF in seinem eigenen Haus ermordet wird, gerät für zwei Familien die Welt aus den Fugen. Susanne Albrecht, RAF-Terroristin und Patentochter des Opfers, verschaffte unter einem Vorwand sich und ihren Mittätern Zugang zur Villa Pontos. In diesem Stück treten Julia Albrecht, die Schwester der Täterin, und Corinna Ponto, die Tochter des Opfers, nach Jahren des Schweigens in einen Dialog und arbeiten diese ungeheuerliche Tat auf, gehen die Polizeiprotokolle durch, stellen den Mord nach, zitieren aus den Gerichtsakten und aus persönlichen Briefen ihrer Angehörigen.

 
 
Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten - Speyerer Gymnasien Hans-Purrmann und Nikolaus-von-Weis bei den Preisträgern
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 10:24 Uhr

25 Schülerzeitungen gehören zu den Gewinnern des Schülerzeitungswettbewerbs 2016/2017 und können sich über Zuschüsse für ihre Redaktionskassen freuen. Insgesamt 86 Redaktionen hatten sich mit ihren Print- und Online-Zeitungen einer 22-köpfigen Jury gestellt. Zu den mit Preisen bedachten Schülerzeitungen gehöten auch zwei aus Speyer: den 3. Preis (100 €) bekam das Hans-Purrmann-Gymnasium für den "Der Spickzettel" und über den Sonderpreis für gelungene eine Neuerscheinung (100 €) freute sich das "N.I.K.I." Nikolaus-von-Weis-Gymnasium.

 
 
Von "Schmaus und Ohrenschmaus" bis "Selfiebox" - 500 Jahre Reformation feiern in und um Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 08:42 Uhr

Dieser Reformations-Feiertag kommt nie wieder. Am 31. Oktober 2017 wird deutschlandweit an 500 Jahre Reformation erinnert. Auch die Protestationsstadt Speyer begeht diesen einmaligen nationalen Feiertag mit einem umfangreichen Programm. Am Feiertag können Speyrer und Gäste rund um die evangelische Heiliggeistkirche von 10 – 15 Uhr einiges erleben. Das Dekanat Speyer lädt in Kooperation mit dem Projektbüro und Mitwirkenden der Landeskirche zu einem kleinen Fest. Pfarrerin Belinda Spitz-Jöst etwa sorgt mit weiteren mittelalterlich Gewandeten für die rechte Einstimmung. Musiker, Mägde und Knechte laden zu Schmaus und Ohrenschmaus, zum Mitsingen und Mitmachen. Besucherinnen und Besucher können eigene Thesen anschreiben und aktuelle Themen anmahnen. Denn Reformation geht weiter, vom Mittelalter in die Moderne.

 
 
Von "Schmaus und Ohrenschmaus" bis "Selfiebox" - 500 Jahre Reformation feiern in und um Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 08:42 Uhr

Dieser Reformations-Feiertag kommt nie wieder. Am 31. Oktober 2017 wird deutschlandweit an 500 Jahre Reformation erinnert. Auch die Protestationsstadt Speyer begeht diesen einmaligen nationalen Feiertag mit einem umfangreichen Programm. Am Feiertag können Speyrer und Gäste rund um die evangelische Heiliggeistkirche von 10 – 15 Uhr einiges erleben. Das Dekanat Speyer lädt in Kooperation mit dem Projektbüro und Mitwirkenden der Landeskirche zu einem kleinen Fest. Pfarrerin Belinda Spitz-Jöst etwa sorgt mit weiteren mittelalterlich Gewandeten für die rechte Einstimmung. Musiker, Mägde und Knechte laden zu Schmaus und Ohrenschmaus, zum Mitsingen und Mitmachen. Besucherinnen und Besucher können eigene Thesen anschreiben und aktuelle Themen anmahnen. Denn Reformation geht weiter, vom Mittelalter in die Moderne.

 
 
Speyerer Dienststellenleiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM), Kurt Ertel, begeht nach Betrugs- und Korruptionsverdacht Selbstmord
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 21. Oktober 2017 um 21:56 Uhr

Seit gestern beschäftigt viele Speyerer die Frage: Was sind die Hintergründe für den vermutlichen Selbstmord am Freitag des örtlichen Dienststellenleiters des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in der St.Guido-Straße, Kurt Ertel. Tatsache ist wohl, dass Mitte der Woche die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern, zuständig für Wirtschaftskriminalität, Ermittlungen aufgenommen hat, laut Südwestrundfunk gegen Ertel und einen weiteren LBM-Mitarbeiter.

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück81828384858687888990WeiterEnde»

Seite 87 von 458

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.