Anzeige Brezelfest

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Einen herzlichen Dank namens des Rates und der Bürgerschaft adressierte Oberbürgermeister Hansjörg Eger an Brigitte Mits...
Willi Grüner ist Ehrenvorsitzender des TSV Speyer 1847. Er prägte die Geschicke des auch schon damals größten Speyerer ...
Speyer hat seit heute ein weiteres Superlativ in seinen Annalen, einen Rekord auf den die Welt sicherlich gewartet hat: ...
Uebersicht Speyer

Halloween-Erlebnisnacht erstmals im Programmangebot der Speyerer Herbstmesse - Ausgleich für Ruhetag an Allerheiligen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Sonntag, den 21. Oktober 2012 um 11:22 Uhr

Wenn jetzt noch das Wetter mitspielt, können sich die Speyerer auch bei der 767. Ausgabe der Herbstmesse auf ein attraktives Angebot mit Vergnügen für die ganze Familie freuen. Neu in diesem Jahr ist die 1.Speyerer Halloween-Erlebnisnacht am 31. Oktober, die mit diversen unterhaltsamen Programmpunkten ins Leben gerufen wurde, um den von der Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) nach § 6 des Feiertagsgesetzes angeordneten Ruhetag der Veranstaltung an Allerheiligen (01. November) durch Vielfalt auszugleichen. Die ADD hatte  noch am 2. Oktober die Ordnungsbehörden des Landes nachdrücklich angewiesen, dem Gesetz Rechnung zu tragen.

 
 
Lesermeinung: "Erhobener Zeigefinger" - Wolfgang Germann aus Speyer zu Erlus-Verkehrsplanung
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 20. Oktober 2012 um 06:41 Uhr

Wolfgang Germann aus Speyer wirft im Zusammenhang mit der Erlus-Verkehrskonzeptvorstellung einige Fragen auf: "Bürgerbeteiligung ist offensichtlich schwer vermittelbar.  Anders lässt sich die geringe Bürgerbeteiligung bei der Konzeptvorstellung wohl nicht erklären. Der sprichwörtlich erhobene Zeigefinger während der Vorstellung hat sicher nicht dazu beigetragen, dass zumindest zukünftig mit einer höheren Beteiligung zu rechnen ist.

 
 
Noch jede Menge Klärungsbedarf: Bürgerforum zur Verkehrsanbindung Erlus-Gelände - Vorschläge sollen mit Ergebnis der Expertengruppe abgewogen werden
SPEYER | Uebersicht Speyer
Samstag, den 20. Oktober 2012 um 06:16 Uhr

"Bitte stellen Sie den anwesenden Fachleuten Ihre Fragen und diskutieren Sie mit Ihnen über die drei auf den Schautafeln vorgestellten Varianten. Anschließend besteht die Möglichkeit Ihre Vorschläge zu notieren. Diese sollen als Anregungen in das anschließende Abwägungsverfahren im Stadtrat miteinfließen."  Im Laufe des  Planungsforums "Verkehrsanbindung Erlus-Gelände", zu dem Oberbürgermeister Hansjörg Eger am Donnerstagabend im Rahmen einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung in den Hof des Anwesens Volk geladen hatte, zeigte sich, wie sehr die Meinungen von Anwohnern und Kaufinteressenten im Neubaugebiet noch von der bevorzugten Lösung der Expertengruppe aus Fachplanern und Architekten abweichen.

 
 
Ein Tag mit DJ BOBO: Schweizer Popstar hautnah - Speyerer Edith-Stein-Schülerinnen auf Kurztrip in „Las Vegas"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 23:40 Uhr

Von Claudia Titz
Schülerin der Klasse 9 des Edith-Stein-Gymnasiums Speyer
Wer träumt nicht davon, einmal eine große Show in Las Vegas zu besuchen? Die Schülerinnen der Klasse 9b des Edith-Stein-Gymnasiums Speyer erlebten eine einzigartige Show quasi „um die Ecke“. Sie waren als Ehrengäste bei DJ BOBOs aktueller Tournee „Dancing Las Vegas“ eingeladen. Am Sonntag, 14. Oktober, erlebten sie den Schweizer Popstar in der SAP-Arena Mannheim hautnah.

 
 
Visitenkarte in Speyer abgegeben: Heike Mrosek-Handwerk will im Wahlkreis 209 Neustadt-Speyer für die SPD in den Bundestag
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 23:36 Uhr

"Der Ausgleich der Generationen kann nur gelingen, wenn wir die Zukunft der jungen Menschen sichern." Für die Grünstadter Rechtsanwältin Heike Mrosek-Handwerk hat dieser Ausgleich der Generationen zentralen Stellenwert. Die Wahlpfälzerin stellte sich am Mittwoch den Speyerer Sozialdemokraten im Vereinsheim des AV 03 Speyer vor, bewirbt sie sich doch um das Direktmandat im Wahlkreis 209 Neustadt-Speyer.

 
 
2. Dance Night an Halloween bei TuS Mechtersheim mit DJ Seemann
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 14:35 Uhr

Der TuS Mechtersheim lädt am Halloweenabend , 31. Oktober, als Hexen und Vampire verkleidete Musikbegeisterte zur Dance-Night um 19.30 in die Philippsburgerstraße | 67354 Römerberg/Mechtersheim. DJ Seemann wird der Besucherschar ordentlich einheizen. Der Eintritt kostet 6 Euro/ im Vorverkauf 4 Euro. Vorverkaufsstellen sind Elektro Sitzenstuhl (Römerberg) | Kasper Wohndesign (Landau) | El Duo | Der Pavillion (Speyer).

 
 
Stadtnotizen : OB Eger lädt zum Planungsforum Verkehrsanbindung Erlus-Gelände- Festplatze und Stadthallenparkplatz gesperrt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 13:42 Uhr

Im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung lädt Oberbürgermeister Hansjörg Eger am Donnerstag, dem 18. Oktober um 18 Uhr, zum Planungsforum Verkehrsanbindung Erlus-Gelände“ ein. Im Hof des Anwesens Volk im Ziegelofenweg 54 werden Vor- und Nachteile unterschiedlicher Varianten zur Verkehrsanbindung der geplanten Wohnbebauung auf dem Gelände der ehemaligen Erlus-Ziegelei vorgestellt. Die Verkehrsanbindung des Gebietes war Anlass zahlreicher Bürgereinwendungen im Hinblick auf den Bebauungsplan, der derzeit aufgestellt wird. Die Stadtverwaltung hat in der Zwischenzeit gemeinsam mit Fachplanern und Architekten die eingegangenen Anregungen geprüft und verschiedene Erschließungsmöglichkeiten begutachtet.

 
 
Halloween-Fete im Historischen Museum
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 10:40 Uhr

Das Historische Museum der Pfalz lädt am 31. Oktober um 20 Uhr zur Halloweenparty ein. Alle zünftigen Hexen und Vampire werden dabei von der "gruseligen"  Musikbegleitung der "Milkmen" unterstützt. Der Eintritt kostet zehn Euro - erhältlich unter www. museumsparty.de.

 
 
Randnotiz: Armustzeugnis für Stadtobere
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 06:40 Uhr

Von Klaus Stein
Eventuell hat Friedel Hinderberger, seit 30 Jahren Mitglied im Rat der Stadt Speyer, als Sozialdemokrat das falsche Parteibuch. Es war jedenfalls ein trauriges Armutszeugnis für die Speyerer Stadtspitze, dass weder Oberbürgermeister Hansjörg Eger noch doch die Sportdezernentin Monika Kabs (beide CDU) bei der Verleihung der Verdienstmedaille des Landes den Weg in die Landeshauptstadt gefunden hatten.

 
 
Für gesellschaftliches Engagement geehrt - Friedel Hinderberger erhält von Ministerpräsident Kurt Beck die Verdienstmedaille des Landes
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 17. Oktober 2012 um 06:23 Uhr

"Es ist ein schönes Gefühl, nicht nur an sein eigenes materielles Wohlergehen zu denken sondern sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft einzubringen", sagte Ministerpräsident Kurt Beck am Dienstagnachmittag während einer Feierstunde im Festsaal der Staatskanzlei. Fünf engagierte Bürger, darunter der Speyerer Friedel Hinderberger, bekamen aus seinen Händen die Verdienstmedaille des Landes verliehen.

 
 
Künftig Gutscheine statt Fahrmarken - Unsaubere Praktiken sollen der Vergangenheit angehören - Sozialausschuss beschließt einstimmig neue Richtlinien für Fahrkostenzuschuss
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 19:31 Uhr

Beim Thema Fahrdienste und Zuschüsse für Menschen mit Behinderungen beschreitet die Stadt Speyer ab dem 01. Januar 2013 einen neuen Weg. Dies beschloss der Sozialausschuss in seiner außerordentlichen Sitzung am Dienstagnachmittag. Die neue Regelung sieht vor, statt der bisherigen Fahrmarken künftig pauschalierte Fahrkostenzuschüsse in Form von nicht übertragbaren, fortlaufend numerierten Wertgutscheinen zu gewähren, die bei der Verwaltung schriftlich zu beantragen sind. Auf den Gutscheinen, die zu unterschreiben sind, müssen der Name des jeweils Berechtigten, das Datum sowie Preis, Abfahrt- und Zielort der Fahrt eingetragen werden. Vor Beginn ist der Schwerbehindertenausweis dem Fahrer als zusätzliche Berechtigung unaufgefordert vorzulegen.

 
 
Sonderausstellung Ägyptens Schätze beendet - Familien-Ausstellung noch bis Anfang April zu besichtigen
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 14:16 Uhr

Am Sonntag, 14. Oktober, endete die große Sonderausstellung "Ägyptens Schätze entdecken". Meisterwerke aus dem Ägyptischen Museum Turin" und der letzte der insgesamt 125.000 Besucher verließ die erfolgreiche Schau des Historischen Museums der Pfalz. Das Junge Museum verlängert hingegen die Familien-Ausstellung "Ägyptens Schätze entdecken" noch bis zum 7. April 2013.

 
 
Internationales Frühstück im Familienzentrum K.E.K.S.
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 12:13 Uhr

Das Haus der Familie und Familienzentrum K.E.K.S. feiert am Sonntag, 21. Oktober, sein 10jähriges Bestehen mit einem Internationalen Frühstück in der Zeit von 10 bis 15 Uhr. Familien sind recht herzlich eingeladen, mitzufeiern - jeder ist willkommen. Es wird kleine Spiel- und Bastelangebote für Kinder geben und ein großes Buffett mit internationalen Speisen und Getränken. Hierzu darf auch jeder etwas beitragen. Informationen gibt es direkt im K.E.K.S., Heinrich-Heine-Str. 8, Tel. 06232/132288 oder auf der Homepage www.keks-speyer.de

 
 
Hans-Purrmann - Preis am Samstag verliehen - erstmals zwei Preisträger
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 16. Oktober 2012 um 10:33 Uhr

Am letzten Samstag ist im Historischen Raatssaal der traditionelle Hans-Purrmann- Preis verliehen worden. Den neu vergebenen "Großen Preis" - die Nachkommen des Künstlers haben dazu das Preisgeld auf 20.000 Euro erhöht - erhielt der gebürtige Israeli, Videokünstler Dani Gal. Den bisherigen, mit 6.000 Euro dotierten Förderpreis bekam die Malerin Nisrek Varhonja,  geboren in Gerolstein, die in Köln und Berlin arbeitet. Werke der beiden Purrmann-Preisträger sind bis zum 04. November in der Städtischen Galerie im Kulturhof Flachsgasse sowie im alten Stadtsaal zu sehen. (Dienstag bis Sonntag von 11-18 Uhr)

 
 
Mehr Beiträge...
«StartZurück331332333334335336337338339340WeiterEnde»

Seite 335 von 424

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.