BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Im Rahmen einer kurzen Stadtratssitzung mit anschließender Feierstunde wurde Stefanie Seiler (SPD) in d...
von Michael Stephan Irmgard Münch-Weinmann führt die Liste der Speyerer Grünen zur Stadtratswahl im Mai 2019 an; 27 Mit...
Der in einer Blindverkostung ausgewählte Domsekt des Speyerer Dombauvereins hat im Jahr 2018 5000 Euro zu Gunsten des Do...
Fußball: Frauen Regionalliga: Auch im Rückspiel Remis - FC Speyer 2:2 gegen Bad Neuenahr
Drucken
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 20. März 2017 um 11:33 Uhr
Nicht geklappt hat es mit dem Vorhaben der Regionalliga-Frauen des FC Speyer durch einen Heimerfolg am Gegner in der Tabelle vorbeizuziehen. Dennoch schlug sich der Aufsteiger gegen den derzeitigen Dritten SC Bad Neuenahr  bravourös und holte beim 2:2 an Spieltag 16 zumindest einen weiteren Zähler gegen eine Topmannschaft der Liga. Nach torloser erster Hälfte war es Ines Günther vorbehalten ihre Mannschaft in Führung zu bringen (52.) Speyer reagierte und Sabrina Esslinger glückte fünf Minuten nach dem Rückstand der verdiente Ausgleich zum 1:1.

Torjägerin vom Dienst Jesim Demirel krönte die Aufholjagd der Domstädterinnen mit dem 2:1 zehn Minuten vor Ende der Partie. Obgleich Speyer danach wie der sichere Sieger aussah, gaben sich die Kontrahentinnen nicht geschlagen und wurden für ihre Mühe mit dem Tor zum 2:2 in der Nachspielzeit belohnt. (spa)
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.