BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Seán McGinley  Der spannendste Kampftag der aktuellen Bundesligasaison endete mit einem historischen Triumph ...
Von Klaus Stein "Nach den beiden Unentschieden gegen Moorlautern und heute gegen Waldalgesheim habe ich das Gefühl...
Von Hansgerd Walch Vor dem Spiel im Verbandspokal des FV Dudenhofen gegen Jahn Zeiskam tippte Marcel Johann, der pausie...
Uebersicht Sport

Werbung für Endkampf: AV 03 Speyer präsentiert sich bei Zunftbaumaufstellung - Spitzenathleten Spieß und Velagic mit dabei
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 29. April 2011 um 16:41 Uhr

Mit seinen beiden Spitzenathleten Jürgen Spieß und Almir Velagic präsentiert sich der Av 03 Speyer im Rahmen der Aufstellung des Zunftbaumes am 30. Mai in der Speyerer Innenstadt. Der Verein will damit Werbung für den Endkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am 07. Mai machen, der auf eigenem Gelände ausgerichtet wird. Ab 10 Uhr werden Eintrittskarten verkauft. Von 10:30 bis 13:00 Uhr stehen dann Jürgen Spiess und Almir Velagic bereit, Fragen zu beantworten und Autogramme zu geben. Die Beiden sind die zwei relativ  stärksten Gewichtheber Deutschlands.

 
 
Judo: JSV Speyer Herrenmannschaft startet gegen Aufsteiger TV Erlangen in Saison - Mit Nachwuchskräften Klassenerhalt sichern
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 29. April 2011 um 16:20 Uhr

Die „Mission Klassenerhalt“ der Judo-Herren des JSV Speyer in der zweiten Bundesliga Süd startete am morgigen Samstag. Zum Auftakt empfangen sie um 17 Uhr den Aufsteiger TV Erlangen in der Osthalle in der Fritz-Ober-Straße. Erstmals verstärken die von Ferenc Nemeth trainierten Auswahlathleten  Maximilian Hoock, Benjamin Hofäcker und Nico Kachiaschwili den über 30-köpfigen Kader. Mit den starken Junioren verfolgt der JSV weiter sein Konzept, die eigenen Nachwuchskräfte an die nationale Spitze heranzuführen. „Sie haben sehr gut mittrainiert und sind echte Alternativen“, meinte Teamchef Michael Görgen-Sprau.

 
 
Fußball: Rot-Weiss Speyer daheim im Derby mit FC 09 Speyer II Kruse-Elf will Revanche für Hinspielniederlage Reserve in Schifferstadt wohl chancenlos
SPORT | Uebersicht Sport
Freitag, den 29. April 2011 um 14:57 Uhr

Das Spiel der beiden Ortsrivalen in der Hinrunde war teilweise geprägt von Nickligkeiten außerhalb des Spielfeldes, obwohl das Resultat (der FC 09 siegte knapp mit 1:0) spielerisch in Ordnung ging. Inzwischen hat die Elf von der Kuhweide die seinerzeitigen Schmähungen Lügen gestraft und die Klasse nach Verpflichtung des neuen Spielertrainers mühelos halten können. Auf dem eigenen Platz wollen Steven Kruses Mannen nun beweisen, dass auch gegen den Ortsrivalen vom Sportpark etwas Zählbares abfallen kann, am besten natürlich gleich  drei Punkte!

 
 
FV Dudenhofen - BFV Hassia Bingen (Sa,15 Uhr)
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 28. April 2011 um 13:45 Uhr

Der FV Dudenhofen hat nach seiner entscheidenden Niederlage in Hohenecken das Thema Aufstieg auch mental ad acta gelegt und verfolgt jetzt andere Ziele. Trainer Christian Schultz sagte im Gespräch vor der Partie gegen den Tabellenzehnten BFV Hassia Buingen folgendes: " Für mich ist der Klassenaufstieg erledigt. Wir haben uns aber bisher in jeder Saison steigern können. Dies wollen wir auch diesmal umsetzen. Bis zum Rundenende soll der zweite Tabellenplatz gehalten werden. Dies wird schwierig genug werden. Wenn wir  mehr Punkte und ein bessesres Torverhältnis als im vorigen Spieljahr erreichen wollen, müssen wir in den noch vier ausstehenden schweren Spielen alles geben und eine volle Leistungsbereitschaft abrufen. Anpfiff: Samstag 15 Uhr

 
 
Fußball: FC Speyer 09 - DJK Eppstein FC erwartet heftige Gegenwehr im Spiel gegen den Abstiegskandidaten
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 28. April 2011 um 12:59 Uhr

Nur knapp und glücklich mit 2:1 gewannen die Speyerer in der Vorrunde gegen die stark abstiegsgefährdete DJK Eppstein. Seit Stefan Ertl das Traineramt dort übernommen hat, schöpfen die Grün-Weissen wieder Hoffnung die Klasse zu halten. Vor allem der überzeugende 4:2 Heimerfolg im überlebensnotwendigen Spiel gegen Konkurrent VfL Neuhofen gibt Eppstein enormen Auftrieb für das Ziel Klassenerhalt.

 
 
Fußball: TUS Mechtersheim - SG Betzdorf TuS will 50 Punkte-Marke knacken
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 28. April 2011 um 11:44 Uhr

Zwei überaus erfolgreiche Oberligamannschaften treffen am kommenden Samstag um 15.30 an der Kirschenallee in Römerberg aufeinander. Der gastgebende TuS Mechtersheim erwartet diesmal mit der SG Betzdorf die Elf von Trainer Walter Reitz. Die Siegerländer stehen aktuell auf demk dritten Platz und können laut Aussage von Mechtersheims Spielleiter Hans Ludes seit Wochen mit derselben Mannschaft antreten, also aus dem Vollen schöpfen. Die Platzherren hingegen müssen wieder personell aus der Not eine Tugend machen.

 
 
Leichtathletik: Hugo Rembor vom TSV Speyer siegt beim Osterlauf in Neumünster
SPORT | Uebersicht Sport
Donnerstag, den 28. April 2011 um 09:09 Uhr


Beim 27. Osterlauf im Südholsteinischen Neumünster am 23. April 2011 lief in der Altersklasse M 75 und älter Hugo Rembor vom TSV Speyer als erster durchs Ziel. Der erfolgreiche Senior bewältigte die 10.000 Meter Laufdistanz in 01:01:26 Stunden. Im sehr großen Gesamtfeld aller Teilnehmer kam der rüstige Speyerer mit seiner Laufzeit auf den 70. Rang.

 
 
Fußball:Verbandsliga: Frauen des FC Speyer 09 wollen Revanche gegen SG Thaleischweiler-Fröschen
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 27. April 2011 um 10:52 Uhr

In der Verbandsliga Südwest erwarten die Fussballfrauen des FC Speyer 09 die SG Thaleischweiler-Fröschen am Samstag um 18 Uhr im heimischen Sportpark. Obwohl das Hinspiel mit 0:4 verloren wurde, rechnen haben die FClerinnen eine Chanche aus, den Spieß umzudrehen,, denn seinerzeit lief FC- Stürmerin Esther Eberle dreimal alleine aufs Tor zu, ehe die SG ihre erste Torchanche hatte. Soll das rettende Ufer für die Domstädterinnen weiterhin in Reichweite und die drei Punkte in der Domstadt bleiben, müssen diesmal solche Möglichkeiten konsequent genutzt werden. In der Bezirksklasse Kleinfeld kommt es am Sonntag, 13 Uhr bei SW Speyer zum innerstädtischen Derby. Der FC Speyer II reist als Tabellenzweiter beim Schlusslicht an, die Vorzeichen stehen also eindeutig auf Sieg.

 
 
Fußball: TSV Lingenfeld II - RW Speyer 1:1 (1:1) Rot-Weiß nur in Halbzeit eins in Spiellaune - Reserveteam verliert unglücklich
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 26. April 2011 um 14:48 Uhr

Das Ostermontagtreffen von RW-Speyer und dem Abstiegskandidaten TSV Lingenfeld II war nur bis zur 35 Minute ein anständiges Fußballspiel. Nach auf beiden Seiten vergebenen Großchanchen in der Anfangsphase und dem noch vor der Halbzeit erzielten  Endergebnis von 1:1, lief auf dem Lingenfelder Fußballplatz nicht mehr viel zusammen. Nico Kruses Zuspiel verwertete Spielertrainer und Bruder Steven zur Führung, ehe der TSV mit einem gefühlvollen Heber nur fünf Miinuten danach erfolgreich mit dem Ausgleich konterte. Die Kontrahenten bedienten sich fortan hauptsächlich jeder Menge Undiszipliniertheiten und Ruppigkeiten - ein gutes Kreisligaspiel sieht erstens andes aus-  und wollte zweitens einfach nicht mehr aufkommen.

 
 
Fussball: TuS 04 Hohenecken - FV Dudenhofen 5:1 (0:0) Alles gegeben- Schultz -Elf muss Kräfteverschleiss Tribut zollen Keller und Mehrl frühzeitig ausgeschieden
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 26. April 2011 um 11:43 Uhr

Vergeblich gingen die Aktiven des FV Dudenhofen bei schweren  Auswärtsspiel in Hohenecken am Ostermontag an ihre Leistungsgrenze. Trotz guten Fussballs bis zur 60. Minute reichten die Kräfte diesmal nicht, um die heimstarke Schmitt-Truppe zu besiegen und damit weiterhin Tabellenfüher Arminia Ludwigshafen auf den Fersen bleiben zu können. Im zweiten Spiel bei sommerlichen Temperaturen nach der Samstagpartie gegen Blaubach-Diedelkopf, hielten die Akkus der elf Gelb-Schwarzen nur eine Stunde. Schon zu Beginn fiel nach dem verletzt auf der Bank sitzenden Christoph Mehrl, auch der kaum genesene Igor Keller nach einer rüden Attacke eines Gegenspielers aus. (Muskelfaserriss)

 
 
«StartZurück301302303304305306307308309310WeiterEnde»

Seite 310 von 317

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.