von Lena Martens und Rita Mertel

Am 31. August 2019 feierte das Landes Chorfest „Rheinland-Pfalz singt!“ seine Premiere in Mainz. Die Liedertafel 1903 Dudenhofen e.V. war mit allen drei Chorgattungen vertreten. Auf 13 Bühnen über die ganze Stadt verteilt zeigten über 150 Chöre mit mehr als 5.000 Sängerinnen und Sängern, wie vielfältig Chormusik heute klingt. Von Rock-Pop-Gospel über Klassik und Schlager war alles vertreten.

  • Rheingoldhalle_B
  • Rheingoldhalle_C
  • Rheingoldhallfe_A
  • logo

Simple Image Gallery Extended

Den Anfang auf der Lottobühne am Gutenbergplatz wurde vom Männerchorprojekt des Kreischorverband Südliche Rheinpfalz, bestehend aus MC Liedertafel Dudenhofen, MC Frohsinn Mechtersheim, MC Liederkranz Westheim, Liederkranz Freisbach, Chorgemeinschaft Hagenbach unter der Leitung von Musikdirektor Rainer Diehl und Xaver Reichling gestaltet. In der gut klimatisierten Rheingoldhalle auf der Bühne des Gutenbergsaal durfte dann der Deutsch-Rock-Chor unter der Leitung von Musikdirektor Rainer Diehl die Halle zum Beben bringen. Mit Liedern wie „Altes Fieber“ und von den Toten Hosen, „Westerland“ von den Ärzten und „Es geht mir gut“ von Marius Müller-Westernhagen hörten die Zuschauer Deutschrock auf besonders hohem Niveau. Die Teilnehmer aus dem ganzen Bundesland erkannten sich an den grünen Schirmen (ein Geschenk des Veranstalters), so dass man zwischen den Auftritten ins Gespräch kam. Doch im Mittelpunkt stand natürlich die Musik. Es machte viel Freude, sich andere Chöre anzuhören und so einen Einblick in das vielfältige Angebot der Rheinland-Pfälzischen Chorszene zu erhalten.

Den gemeinsamen Abschluss am Karmeliterplatz gestalteten die Chöre FC/MC Liedertafel Dudenhofen, FC/MC Frohsinn Mechtersheim, MC Liederkranz Westheim, FC/MC Liederkranz Freisbach unter Leitung von Musikdirektor Rainer Diehl. Mit insgesamt 180 Sängerinnen und Sänger der Chöre wurde die Veranstaltung stimmgewaltig beendet.