16 Jahre lang führt er jetzt schon das OK Dudenhofen und trat bei der Generalversammlung letzte Woche nochmals an, um das Ortskartell solange zu führen, bis ein Nachfolger in Kürze gefunden sein wird. Dafür will sich auch der Ortsbürgermeister Jürgen Hook einsetzen, denn das Ortskartell braucht neue Ideen, um auch in Zukunft die Interessen der Vereine zielgerichtet vertreten zu können.

Hierüber wurde bei der Generalversammlung viel diskutiert und bei einer erneuten Sitzung werden die zu erarbeitenden Vorschläge vorgestellt und entschieden, was nun die nächsten Schritte sind. Klar ist, das das Ortskartell sich eine Satzung geben wird. Als Stellvertreter wurde abermals Roland Klaus (FVD) im Amt bestätigt, ebenso Wilhelm Kannegießer (Kulturverein) in seiner Funktion als Schatzmeister. Neu im Gremium ist Lucas Appelmann (Kirchenchor), der als Schriftführer gewählt wurde. Finanziell steht das Ortskartell auf gesunden Füßen, dies bescheinigten Kassenprüferinnen Lilli Birkle und Christa Drolliger, auf deren Vorschlage der Vorstand einstimmig entlastet wurde. Spargelspitzen und Spargelfest wird man wieder gemeinsam feiern, der Vorschlag der Gemeinde ist der 15.-17.Mai 2020.