Bachelor of Arts, Bachelor of Science und Sozialversicherungsfachangestellter - das sind die Studien- und Ausbildungsziele, die die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz jungen Menschen mit Abitur oder Mittlerer Reife anbietet. Bei der katapult am 15. Juni im CongressForum in Frankenthal, stehen Ausbilder und Nachwuchskräfte allen Interessierten Rede und Antwort. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Für Abiturienten bietet der rheinland-pfälzische Rentenversicherer die dualen Studiengänge zum „Bachelor of Arts – Verwaltung“ und zum „Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik - Fachrichtung Software-Engineering“ an. Für junge Menschen mit Realschulabschluss ist der Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten interessant.

Als einer der größten öffentlichen Dienstleister in der Region bietet die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz den Nachwuchskräften viele interessante Aufgabenfelder und gute Aufstiegs- und Übernahmechancen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.komm-doch-zur-rente.de

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz mit Hauptsitz in Speyer betreut 1,5 Millionen Versicherte, 80 000 Arbeitgeber und zahlt 642 000 Renten. Mit insgesamt 2.200 Mitarbeitern an verschiedenen Standorten in Rheinland-Pfalz ist sie als regionaler Ansprechpartner in allen Fragen der Altersvorsorge und Rehabilitation, als Verbindungsstelle zu Frankreich, Luxemburg und Albanien auch bundesweit.