Harthausen. Die siebte Harthäuser Tabakernte des Kultur- und Heimatvereins Harthausen, die beliebte Comedy- und Kabarett-Show im Historischen Tabakschuppen, steht wieder an.

Am Samstag, 7. März, 19 Uhr, werden erneut Künstler ihre kabarettistischen Vorführungen zum Besten geben. Es haben sich Akteure angesagt, die schon einmal in Harthausen aufgetreten sind, aber auch Künstler, die sich zum ersten Mal im Tabakschuppen präsentieren. In Auftritten von 15 bis 20 Minuten zeigen sie in ihren Programmen in Sprache, Akrobatik oder Gesang einen breiten Querschnitt der Comedy-Szene.

Wie schon in den Vorjahren können die Besucher die Akteure hautnah erleben. Die Nähe zwischen den Protagonisten und ihrem Publikum lassen aufgrund der fehlenden Bühnenbrüstung eine fast heimelige Wohnzimmeratmosphäre aufkommen. Auch der persönliche Kontakt zu den Auftretenden ist in der Pause und am Veranstaltungsende möglich.

Durch die Veranstaltung führt als Moderator der Organisator Gabriel "Gabs" Salzmann.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Es wird jedoch um eine Spende gebeten, die den Auftretenden zu Gute kommt.

Der Kultur- und Heimatverein versorgt Gäste und Akteure mit kleinen Speisen und Getränken. ps