Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Schaut man allerdings etwas genauer hin, dann bröckelt hier u...
Prominente Unterstützung in ihrem Wahlkampf erhielt Oberbürgermeisterkandidatin Stefanie Seiler von einer "alten...
"Unser Haus wird groß, unser Haus wird schön", sangen die Kinder der des Diakonissen-Kindergartens anlässlich ...
Schwimmsport: WSV Speyer Masters qualifiziert für Bundesfinale
Drucken
SPORT | Wassersport
Montag, den 23. Oktober 2017 um 21:14 Uhr
Am Wochenende starteten die Masters des WSV Speyer bei den Vorkämpfen zu den 22. Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters in Brühl. Obwohl ersatzgeschwächt schlug sich das Team um Thomas Ligl dennoch achtbar und belegte am Ende mit 18291 Punkten den zweiten Platz hinter dem SV Mannheim (21330) und vor dem Swimteam HedDos (17192). Besondere Leistungsträger waren dabei Karsten Dellbrügge (AK 55) mit seinem Deutschen Altersklassenrekord über 800 Freistil in 9:25,83 min (1126 Punkte) und Karl Hauter (AK 90) über 400 Freistil in der Weltrekordzeit von 7:51,75 min (1250).

Überrascht hat auch Sina Vogelsang (AK 20) mit ihrer persönlichen Bestzeit über 100 F in 1:03,26 (765). Einen Kurzeinsatz hatte Ulrich Hubert über 50 S in 0:31,09 (615).
Dank der großen Teamleistung hat der WSV Speyer sich als neunte Mannschaft neben Berlin, Dortmund und Mannheim für das Bundesfinale in Hamburg qualifiziert.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Christof Groh (AK 40, 200F 2:07,10 min, 703 Punkte;100R 1:05,99 min, 716 P)
Bruno Degriny (AK 50, 100B 1:19,22 / 676 P, 50F 0:28,23 / 729 P)
Nicole Spickermann (AK 45, 50R 0:38,34 / 520 P, 200R 3:01,54 / 607 P, 100R 1:24,47 / 568 P)
Heiko Zinsmeister (AK 40, 100S 1:03,33 / 650 P, 2:29,55 / 625 P)
Thomas Ligl (AK 55, 200L 2:37,72 / 784 P, 200B 2:45,11 / 944 P)
Karsten Dellbrügge (AK 55, 800F 9:25,83 / 1126 P, 200F 2:10,18 / 1020 P, 400F 4:35,43 / 1091 P)
Konrad Ligl (AK 55, 50B 0:35,95 / 610 P, 100B 1:19,99 / 617 P)
Birgit Emming (AK 50, 200S 3:08,36 / 633 P, 100S 1:21,17 / 662 P)
Johanna Sievers (AK 35, 100L 1:14,63 / 747 P, 400L 5:49,05 / 739 P)
Karl Hauter (AK 90, 400F 7:51,75 / 1250 P, 100F 1:38,78 / 894 P)
Sina Vogelsang (AK 20, 100F 1:03,26 / 765 P)
Ulrich Hubert (AK 45, 50S 0:31,09 / 615 P)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.